HP streicht 14.500 Stellen

Maßnahmen sollen jährlich 1,9 Milliarden US-Dollar einsparen

HP hat - wie im Vorfeld bereits bekannt wurde - ein umfangreiches Restrukturierungsprogramm angekündigt, um den Konzern schlanker zu machen. Insgesamt will HP rund 1,9 Milliarden US-Dollar pro Jahr einsparen und dazu unter anderem 14.500 Stellen abbauen - auch in Deutschland sollen Arbeitsplätze wegfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem jetzt angekündigten Programm will der neue HP-Chef Mark Hurd die Struktur des Konzerns vereinfachen, Vertrieb und Marketing sollen künftig innerhalb der einzelnen Geschäftsberiche abgewickelt werden. Damit soll vor allem ein direkterer Kontakt zum Kunden geknüpft werden. Zudem will HP dadurch unterstützende Tätigkeiten reduzieren und Redundanzen eliminieren. Der Einzelne soll mehr Verantwortung erhalten und das Berichtswesen vereinfacht werden. Letztendlich will das Unternehmen so auch die Zahl der Management-Ebenen reduzieren.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Seriotec GmbH, München
Detailsuche

HP-Chef Mark Hurd gibt sich von dem Programm überzeugt. HP werde in der neuen Struktur eine bessere Leistung für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Aktionäre liefern. Die gilt dann aber für weniger Mitarbeiter, denn im Rahmen des Restrukturierungsprogramms sollen in den nächsten eineinhalb Jahren 14.500 Stellen abgebaut werden. Das entspricht etwa 10 Prozent der Belegschaft. Ab 2007 rechnet HP dadurch mit Einsparungen von 1,9 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Für 2006 sind Einsparungen zwischen 900 Millionen und 1,05 Milliarden US-Dollar geplant.

Im Vertrieb will HP dabei nur in kleinem Umfang Stellen einsparen. Auch die Zahl der Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung soll sich nicht groß verändern. Vor allem in den unterstützenden Bereichen will HP Stellen abbauen. Konkret sind das die Bereiche IT, Personalwesen und Finanzen. Dabei soll der Stellenabau weltweit mit unterschiedlichem Umfang je nach Land, Region und rechtlichem Rahmen stattfinden.

Die Customer Solutions Group (CSG) will HP dabei auflösen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ausgewogenheit 20. Jul 2005

Chris, danke für Deine Gedanken. Das ist richtig und das droht auch. Deswegen werde ich...

Gustav G. 19. Jul 2005

angesichts der tatsache dass HP mit der streichung von zigtausenden arbeitsplätzen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /