• IT-Karriere:
  • Services:

ARM demonstriert Multi-Core-Prozessor

Multi-Core-Prozessor ARM11 MPCore nutzt SMP

ARM hat den ersten Test-Chip seines synthetisierbaren ARM11-MPCore-Prozessors demonstriert. Im Test erreichte der Prozessor eine Leistung, die der eines 1,2-GHz-Prozessors aus der ARM11-Familie entspricht, mit einem Stromverbrauch von etwa 600 mW und einer Gesamtleistung von 1440 DMIPS.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Test-Chip beinhaltet vier Prozessoren, die mit kohärentem Cache laufen. Er wurde mit generischer 130-nm-Technik ohne Prozessoptimierungen für Leistung oder Stromverbrauch gefertigt und erreichte die gezeigte hohe Leistung und Skalierbarkeit mit existierenden Applikationen, die für Systeme ohne Multiprocessing entwickelt wurden.

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach

Der Test-Chip wird mit vollem Linux-SMP-Betriebssystem und -Anwendungen geliefert und zeigt, wie der automatische Ausgleich von Applikationslasten zwischen Prozessoren funktioniert und gleichzeitig den gesamten Energieverbrauch reduziert, so ARM.

Der "ARM11 MPCore Prozessor"-Test-Chip ist das Ergebnis einer laufenden Zusammenarbeit von ARM und NEC, die gemeinsam einen Multiprozessor-Core der nächsten Generation auf Basis von symmetrischem Multi-Processing (SMP) entwickeln. ARM-Partner sollen ab sofort Zugang zu der Demonstrationsplattform erhalten, um Evaluationen durchzuführen und Lösungen zu entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Yeeeeeeeeeeha 20. Jul 2005

Najaaaaaaaa, es ist eben nicht wirklich das "gleiche". Pixel-Pipelines lassen sich sehr...

AFITNA-ITNA 19. Jul 2005

Wollen wir nicht noch mehr Anglizsmen verwenden?


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /