Abo
  • Services:

Prey - neue Bilder aus dem Doom-3-Shooter

Spiel soll 2006 für Xbox 360 und PC erscheinen

Der von Human Head Studios für 3DRealms entwickelte Shooter Prey scheint recht eindrucksvoll zu werden. Nun sind wieder neue Screenshots zu sehen, die zeigen, was die Entwickler mit der in Prey zum Einsatz kommenden Doom-3-Engine anstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In Prey gilt es als Held wider Willen mit seinen mythischen indianischen Kräften eine Invasion von wenig freundlichen Aliens zu stoppen. Der Spieler bewegt sich dabei durch Level, bei denen durch wechselnde Gravitation schnell mal aus oben unten werden kann und Gänge auch mal über Wände weitergehen. Dazu kommen Portale in andere Bereiche, die mitten in der Luft schweben, das Geschehen auf der anderen Seite zeigen und Spieler wie Gegnern das nahtlose Überwechseln erlauben.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. CSP GmbH und Co. KG, Deutschland

Screenshot #2
Screenshot #2
Wird der Held von den Gegnern gemeuchelt, so muss er sich aus der Geistebene wieder zum eigenen Körper zurück kämpfen. Den Körper verlassen und als Geist wandeln, zählt auch so zu den nötigen Schritten, um etwa durch Schutzschilde zu kommen und diese zu deaktivieren, damit der leibliche Körper ungehindert passieren kann. Begleitet wird der Held durch einen spirituellen Falken, der ihm unter anderem beim Bekämpfen von Gegnern hilft. Neben verschiedenen Waffen stehen dem Spieler auch Vehikel wie Raumgleiter zur Verfügung.

Screenshot #3
Screenshot #3
Prey erzählt seine Hintergrundgeschichte zwar im Einzelspieler-Modus, bietet aber auch Mehrspieler-Unterstützung. Auch hierbei versprechen die Entwickler, neue Ideen einfließen zu lassen. Ob es einen Coop-Modus geben wird, ist noch nicht bekannt.

Screenshot #4
Screenshot #4
Wer Prey noch nicht in Bewegung gesehen hat, sollte sich das offizielle Video-Material von der E3 anschauen, zu finden ist es u.a. bei 3DGamers.com, Fileshack.com und WorthDownloading.com.

Bis Prey jedoch im Einzel- und Mehrspieler-Modus auf dem PC und der Xbox 360 gespielt werden kann, müssen sich Shooter-Fans noch bis 2006 gedulden. Dann soll der Shooter über die Take-2-Marke 2KGames in den Handel und per Game xStream als Bezahl-Download zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 12,99€
  4. 33,99€

Marek 25. Jun 2006

LOOL wer hat dir denn das gesteckt? Jetzt ist es raus..MS hat nur die Namen der...

Lebowski 24. Jul 2005

Ist ja leider immer daß selbe, ist die Graphik gut macht daß Spiel keinen Spaß & ist die...

Stefan Steinecke 19. Jul 2005

In meiner Jugend war es noch sehr unüblich, einen Computer zu besitzen, so daß mir dieser...

Dotterbart 19. Jul 2005

Hmm ich hab AvP zu meiner Schande niemals gespielt... aber ich kann nur wiederholen, da...

Style. R-Type 19. Jul 2005

Teilweise sieht das für michaus wie R-Type in 3D., vom Stil her.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /