Abo
  • Services:

Prey - neue Bilder aus dem Doom-3-Shooter

Spiel soll 2006 für Xbox 360 und PC erscheinen

Der von Human Head Studios für 3DRealms entwickelte Shooter Prey scheint recht eindrucksvoll zu werden. Nun sind wieder neue Screenshots zu sehen, die zeigen, was die Entwickler mit der in Prey zum Einsatz kommenden Doom-3-Engine anstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In Prey gilt es als Held wider Willen mit seinen mythischen indianischen Kräften eine Invasion von wenig freundlichen Aliens zu stoppen. Der Spieler bewegt sich dabei durch Level, bei denen durch wechselnde Gravitation schnell mal aus oben unten werden kann und Gänge auch mal über Wände weitergehen. Dazu kommen Portale in andere Bereiche, die mitten in der Luft schweben, das Geschehen auf der anderen Seite zeigen und Spieler wie Gegnern das nahtlose Überwechseln erlauben.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg, Martinsried bei München
  2. Hanseatisches Personalkontor, Bremen

Screenshot #2
Screenshot #2
Wird der Held von den Gegnern gemeuchelt, so muss er sich aus der Geistebene wieder zum eigenen Körper zurück kämpfen. Den Körper verlassen und als Geist wandeln, zählt auch so zu den nötigen Schritten, um etwa durch Schutzschilde zu kommen und diese zu deaktivieren, damit der leibliche Körper ungehindert passieren kann. Begleitet wird der Held durch einen spirituellen Falken, der ihm unter anderem beim Bekämpfen von Gegnern hilft. Neben verschiedenen Waffen stehen dem Spieler auch Vehikel wie Raumgleiter zur Verfügung.

Screenshot #3
Screenshot #3
Prey erzählt seine Hintergrundgeschichte zwar im Einzelspieler-Modus, bietet aber auch Mehrspieler-Unterstützung. Auch hierbei versprechen die Entwickler, neue Ideen einfließen zu lassen. Ob es einen Coop-Modus geben wird, ist noch nicht bekannt.

Screenshot #4
Screenshot #4
Wer Prey noch nicht in Bewegung gesehen hat, sollte sich das offizielle Video-Material von der E3 anschauen, zu finden ist es u.a. bei 3DGamers.com, Fileshack.com und WorthDownloading.com.

Bis Prey jedoch im Einzel- und Mehrspieler-Modus auf dem PC und der Xbox 360 gespielt werden kann, müssen sich Shooter-Fans noch bis 2006 gedulden. Dann soll der Shooter über die Take-2-Marke 2KGames in den Handel und per Game xStream als Bezahl-Download zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  2. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  3. für 185€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...

Marek 25. Jun 2006

LOOL wer hat dir denn das gesteckt? Jetzt ist es raus..MS hat nur die Namen der...

Lebowski 24. Jul 2005

Ist ja leider immer daß selbe, ist die Graphik gut macht daß Spiel keinen Spaß & ist die...

Stefan Steinecke 19. Jul 2005

In meiner Jugend war es noch sehr unüblich, einen Computer zu besitzen, so daß mir dieser...

Dotterbart 19. Jul 2005

Hmm ich hab AvP zu meiner Schande niemals gespielt... aber ich kann nur wiederholen, da...

Style. R-Type 19. Jul 2005

Teilweise sieht das für michaus wie R-Type in 3D., vom Stil her.


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /