Abo
  • Services:

RFID im Krankenhaus verhinderte Kindesentführung

Kinderkleidung soll ebenfalls das Verschwinden von Kindern vereiteln

Im US-Bundesstaat North Carolina konnte mit Hilfe von RFID-Technik, die das Presbyterian Hospital in der Stadt Charlotte einsetzt, eine Kindesentführung verhindert werden. Das System stammt von VeriChip, die mit dem "Hugs RFID Infant Protection System" eine Sicherheits-Lösung für Krankenhäuser anbietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 15. Juli 2005 wurde vom Hugs-System Alarm ausgelöst, als auf der siebten Etage des Krankenhauses ein Baby aus dem Säuglingsheim gebracht wurde. Das Personal informierte daraufhin den Sicherheitsdienst, der die Entführung verhinderte. Der so genannte "Code Pink" werde dann ausgerufen, wenn ein RFID-Chip, der den Babys mit Hilfe einer Arm- oder Fuß-Schlaufe in einem Band umgebunden wird, an einer an den Ausgängen befindlichen Auslesestation vorbeigeführt wird, die den Signalcode des Chips empfängt und mit einer Datenbank vergleicht.

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Ludwigsburg
  2. move elevator GmbH, Oberhausen

Ist der Säugling nicht "freigegeben", wird der Alarm ausgelöst. Zudem ist noch ein Hautsensor angebracht, der den Alarm auslöst, wenn das Sicherheitsband entfernt werden sollte. Panik-Auslöser für das Personal sind ebenfalls in das System integriert, das sich auch für die Patienten-Identifikation allgemein eignen soll - beispielsweise für die eindeutige Zuordnung von Medikamenten, Operationen und Ähnliches.

Nach Angaben von VeriChip gab es in den letzten 22 Jahren in den Vereinigten Staaten 233 Säuglingsentführungen, wovon die Hälfte davon in Gesundheitseinrichtungen stattfand. Die Technik soll aber nicht nur davor schützen, sondern auch dafür sorgen, dass Säuglinge auf der Neugeborenenstation nicht verwechselt werden. Das ist allerdings auch mit herkömmlichen Techniken ohne RFID längst möglich. Die RFID-Systeme von VeriChip sind nach Unternehmensangaben derzeit in rund 900 US-Krankenhäusern installiert.

Die Sorge der Eltern vor dem Verlust ihrer Kleinen will auch der Baby-Ausstatter "Lauren Scott of California" zum Geschäft machen und kündigte eine Serie von Kinderkleidung mit eingewobenen RFID-Tags an. Eingenäht in Pyjamas und kontrolliert durch Messstationen an den Hausausgängen soll so verhindert werden, dass das Kind ohne Wissen der Eltern das Haus bzw. das überwachte Gebiet verlässt. Der Alarm wird beispielsweise ausgelöst, wenn sich das Kind mehr als 10 Meter über die gesteckte Grenze hinweg entfernt. Was an den freien Vollzug erinnern mag, soll in diesem Fall Leben retten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,95€
  2. (-71%) 11,50€
  3. (-68%) 12,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

. 20. Jul 2005

Ich habe selber einige Zeit in einem Krankenhaus als Techniker gearbeitet habe gesehen...

o-mensch 20. Jul 2005

magnetstreifen sind gut gegen kindesentführungen, und die atombombe hat den letzten...

Final 19. Jul 2005

Das ist ja quatsch. ;-) WEIL: wenn du mal am Flugplatz vorbeigefahren bist, und einen...

benito 19. Jul 2005

n/t

Hans-Thomas 19. Jul 2005

Neiiin! Bloß nicht!!! Dann kommen die nächstenentführer und schneiden den RFID-Chip gro...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /