Abo
  • Services:

Der Ruf der Wildnis? Vögel zwitschern Handyklingeltöne

... aber mutieren nicht zum bekloppten Küken

Laut Beobachtungen von Mitarbeitern des Naturschutzbundes (NABU) imitieren in freier Wildbahn lebende Vögel immer öfter die Klingeltöne von Mobiltelefonen. Vor allem Dohle, Star und Eichelhäher sollen die Handyklingeltöne mittlerweile so gut imitieren, dass sogar Vogelexperten der akustischen Täuschung erliegen würden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Vögel können diese Töne täuschend echt nachmachen. Das hat parallel zum Handy-Boom zugenommen", erklärte Richard Schneider vom NABU-Vogelschutzzentrum Mössingen. Den Grund für das vermehrte Telefon-Gezwitscher sehen die Natürschützer darin, dass auch scheue Waldvögel wie der Eichelhäher wegen der Nahrung immer öfter in die Städte ziehen, die zudem durch die aufgelockerte Bauweise auch wieder mehr Grünflächen bieten würden, so Schneider.

Dohle (Quelle: Wikipedia)
Dohle (Quelle: Wikipedia)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Lutz & Grub AG, Region Karlsruhe

Dabei würden sich die Tiere ihrem neuen Lebensumfeld anpassen und die Geräusche der Menschen imitieren. "Sie folgen in ihrer Entwicklung keinem starren Schema. Das ist eine Spielwiese der Evolution", so die Beobachtungen des NABU-Experten. Die klassischen Klingeltöne entsprechen dem natürlichen Stimmenrepertoire der Vögel am ehesten - elektrische Musik oder Disco-Songs können die Vögel hingegen noch nicht imitieren, nur einfachere Klingelzeichen.

Naturliebhaber müssen aber keine Sorge haben, dass Vögel bald nur noch Handy-Melodien zwitschern, denn ihrem artgleichen Gesang sollen sie dennoch treu sein. Eine ganze Reihe Vögel singt einer NABU-Mitteilung aber nicht nur auf der Partnersuche oder um Territorien abzustecken. Das Singen fremder Töne entspräche vielmehr der Natur der Vögel und diene manchmal als Täuschungsmanöver.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Jens Bretzke 04. Jul 2009

Wenn die Anhebung in dem Maße erfolgt wie von der Gema geplant,werden kleine Musikgruppen...

Martin F. 19. Jul 2005

Solange nicht mein Vibrationsalarm imitiert wird ... :)

Sweety (the real) 19. Jul 2005

1. Möglichkeit: Die Klingeltöne dem Vogelgezwitscher anpassen (meiner Meinung nach am...

tachauch 19. Jul 2005

... des' Lied ich sing" sagt schon das Sprichwort. Ich seh schon die ersten Checker, die...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe
Trotz DSGVO
Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

Seit Inkrafttreten der DSGVO überträgt Whatsapp gezielt Nutzerdaten an Facebook und Drittanbieter. Widersprüche von Nutzern werden ignoriert. Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff ein Verstoß gegen die DSGVO.
Eine Exklusivmeldung von Friedhelm Greis

  1. Facebook-Anhörung Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
  2. Quartalsbericht Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum
  3. Datenskandal Britische Datenschutzbehörde verurteilt Facebook

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /