Abo
  • Services:

Utnubu - Ubuntu mal anders herum

Joachim Breitner will Ubuntu-Pakete in Debian integrieren

Debian-Entwickler Joachim Breitner will das auseinander driften von Debian und Ubuntu verhindern. Dazu gründete er das Projekt Utnubu, das die Teile von Ubuntu nach Debian bringen soll, die in Debian fehlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei ist der Name Programm: "Utnubu" steht für Ubuntu nur umgekehrt. Anders als Ubuntu, das auf Debian basiert und sich dessen Basis bedient, soll Utnubu die Teile von Ubuntu nach Debian bringen, die Debian derzeit noch fehlen. Dazu soll sich das neue Projekt zunächst die Patches vornehmen, die Ubuntu veröffentlicht und prüfen, ob diese für Debian geeignet sind. Ist das der Fall, will man die entsprechenden Betreuer der Debian-Pakete kontaktieren.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Zudem will man aber auch an die Ubuntu-Entwickler herantreten und sie bitten, ihre Pakete auch Debian zur Verfügung zu stellen. Sollte dies nicht gelingen, will man die entsprechenden Pakete auch selbst an Debian anpassen und hochladen. Eine Liste von Paketen, die derzeit nur im Ubuntu Repository "universe" zur Verfügung stehen, nicht aber in Debian, wurde bereits erstellt.

Aus dem Debian-Lager kam in der Vergangenheit wiederholt Kritik an Ubuntu. Zwar basiert Ubuntu selbst auf Debian, bringt aber aktuellere Pakete mit, von denen einige inkompatibel zu Debian sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 45,99€ Release 04.12.
  3. 4,99€
  4. (-25%) 6,74€

Zenturio 02. Aug 2005

Romanus eunt domus! Genau! :-) Vocativ! Romani... Gehen! Was ist gehen? Eine Bewegung...

Ör 18. Jul 2005

a-uga-aga-uga-eee

hmmmpf 18. Jul 2005

Kann man nicht oft genug wiederholen: http://www.deppenleerzeichen.de/hintergrund.php

Tyler Durden 18. Jul 2005

#Aus dem Debian-Lager kam in der Vergangenheit wiederholt Kritik an Ubuntu. Zwar basiert...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /