Abo
  • Services:

Siemens CX75 mit MP3-Player und Speicherkartensteckplatz

Tri-Band-Handy mit Bluetooth, Push-to-Talk-Funktion und 1,3-Megapixelkamera

Das zur CeBIT 2005 vorgestellte Siemens-Handy CX75 mit MP3-Player, 1,3-Megapixelkamera und Push-to-Talk-Funktion ist nach Herstellerangaben ab sofort im Handel verfügbar. Das Tri-Band-Mobiltelefon lässt sich über einen Steckplatz für RS-MMC um Speicher ergänzen und unterstützt Bluetooth.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens CX75
Siemens CX75
Die im Siemens CX75 eingebaute Musik-Software beherrscht die Wiedergabe der Formate MP3 und AAC(+) und kann auf einen internen Speicher von 14 MByte zurückgreifen. Dieser kann über Speicherkarten des Typs RS-MMC erweitert werden, um etwa mehr Musik dabei zu haben oder Bilder darauf abzulegen, die man mit der 1,3-Megapixeldigitalkamera aufgenommen hat.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Siemens CX75
Siemens CX75
Die Bilder zeigt das TFT-Display, das bei einer Auflösung von 132 x 176 Pixeln bis zu 262.000 Farben darstellt. Das 110 x 47,7 x 18,9 mm messende Tri-Band-Mobiltelefon arbeitet in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS der Klasse 10. Das Handy beherrscht außerdem Bluetooth sowie Push-to-Talk und verfügt über einen Organizer, um Termine, Aufgaben, Adressen und Notizen zu verwalten, die sich mit dem PC synchronisieren lassen.

Zu den weiteren Leistungsdaten zählen MMS, eine Infrarotschnittstelle und eine Java-Engine. Das 98 Gramm wiegende Handy soll mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von 5 Stunden erreichen und im Bereitschaftsmodus 10 Tage durchhalten.

Nach Siemens-Angaben ist das CX75 ab sofort im Handel zum Preis von 309,- Euro ohne Mobilfunkvertrag erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt erhalten

Der Mist 29. Sep 2006

Technisches "Wunderwerk"???

heinzi 18. Jul 2005

In der Tat, kommt etwas spät. Aber bei Siemens mobile hat man offenbar kein Interesse...

Tuotrams 18. Jul 2005

was Handys betrifft.


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /