Abo
  • Services:

O2 überarbeitet Business-Tarife und Zusatzoptionen

Sekundengenaue Abrechnung gegen Aufpreis auch beim Roaming mit T-Mobile

O2 überarbeitet zum 1. August 2005 die Genion-Option und die "Flat Intern"- Option. So gibt es jetzt für Gespräche aus der Homezone einheitliche Preise rund um die Uhr. Die neue "Flat Intern"-Option bietet neben kostenfreier firmeninterner Telefonie zusätzlich auch Gespräche ins gesamte O2-Netz für 5 Cent pro Minute. Alle Geschäftskunden mit Rahmenvertrag in den Tarifen O2 Business und O2 Business Profi können diese Optionen hinzubuchen.

Artikel veröffentlicht am ,

O2 bietet zusätzlich zu den beiden Tarifen O2 Business (monatliche Grundgebühr von 8,- Euro) und O2 Business Profi (monatliche Grundgebühr: 20,- Euro) zubuchbare Optionen an. Diese kosten für O2-Business-Nutzer jeweils 2,50 Euro, für O2-Business-Profi-Kunden jeweils 1,50 Euro monatlich. Je nach Nutzungsverhalten können diese Optionen beliebig kombiniert und parallel gebucht werden. Mit der Genion-Option sollen Ortsgespräche ab August aus der Homezone 2,6 Cent pro Minute rund um die Uhr kosten, Ferngespräche können für 6 Cent pro Minute geführt werden. Die weiteren Optionen sind VPN Office-Option, Mobile Option 24, City Option, International Option sowie SMS-Option.

Stellenmarkt
  1. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Für monatlich 7,50 Euro pro Nutzer ermöglicht die "Flat Intern"-Option Geschäftskunden, firmenintern von den im Vertrag eingeschlossenen Handys untereinander kostenlos zu telefonieren. In Verbindung mit der VPN Office-Option für zusätzlich 2,50 bzw. 1,50 Euro im Monat bietet O2 darüber hinaus alle Gespräche ins Festnetz der Firma kostenlos an. Zudem kosten Telefonate ins gesamte O2-Netz und zur Mailbox 5 Cent pro Minute.

Bei allen Preisangaben handelt es sich, da für Firmenkunden, um Nettopreise.

Ebenfalls ab dem 1. August gilt die sekundengenaue Abrechnung für 3,- Euro Aufpreis im Monat sowohl im Netz von O2 Germany als auch im Netz des National Roaming Partners T-Mobile.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 58,99€
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20

Phil o'Soph 18. Jul 2005

Ich habe keine Lust als Privatkunde die Subventionen der Business-Tarife durch teure...


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    •  /