• IT-Karriere:
  • Services:

Diablo und Star Craft bald für Nintendo DS und PSP?

Umfrage weckt Hoffnung auf neue Handheld-Spiele von Blizzard

Das bekannte Spielestudio Blizzard lotet derzeit mit einer Umfrage unter seinen registrierten Newsletter-Empfängern den Markt für Handheld- und Handy-Spiele aus - und macht durch recht konkrete Fragen Hoffnung auf Diablo 2 sowie Star Craft für Nintendo DS (NDS) und Sonys PlayStation Portable (PSP). Auch World-of-Warcraft-Fans finden etwas Interessantes in der Umfrage.

Artikel veröffentlicht am ,

Hoffnungen auf Blizzard-Spiele für die beiden neuen Handhelds - bis jetzt gab es nur einige Blizzard-Klassiker wie Lost Vikings für den Game Boy Advance (GBA) - machen die im Rahmen der Umfrage gestellten Fragen wie "Wenn das original Rollenspiel Diablo II für Nintendo DS erscheinen würde und einen kabellosen Mehrspielermodus bieten würde, inwiefern würde Sie das zum Kauf anreizen?" Gleiches wird in Bezug auf die PSP gefragt. Die Frage danach, ob "das original RTS-Spiel StarCraft für Nintendo DS" mit drahtlosem Mehrspielermodus zum Kauf anregen würde, stellte Blizzard nur für den Nintendo DS, nicht für die PSP.

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, München Vierkirchen
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Blizzard scheint zudem über mobile Dienste für Handy-Nutzer insbesondere für World of Warcraft nachzudenken. Auf die Frage nach dem Interesse an verschiedenen Blizzard-Markenartikeln - etwa offiziell lizenzierte Produkte mit dem Blizzard-Markennamen - lässt sich neben eher belanglosen Dingen wie Handy-Gehäuseschalen und -Klingeltönen, PC-Gehäusen und Pappaufstellern auch folgender Punkt als Antwort auswählen "Zugang mittels Handy zu World of WarCraft in-game Inhalten (z.B. Auktionshaus)". Wird man also bald seine Helden von unterwegs verwalten können? Die Umfrage lässt zumindest darauf hindeuten, dass es wenigstens erwägt wird.

Eine weitere anklickbare Antwort ist "Blizzard-Spiele für Handys", was nicht weiter verwundert, denn immer mehr Klassiker verschiedener Hersteller finden gerade ihren Weg auf Mobiltelefone. Sowohl bei den Spiele-Handhelds als auch Handys hielt sich Blizzard bisher sehr bedeckt. Spätestens mit der Übernahme von Swingin' Monkey, die für Blizzard "Starcraft: Ghost" entwickeln, hat Blizzard deutlich gemacht, an seine Wurzeln anknüpfen und sich nach langen Jahren der Abstinenz dem Konsolen-Bereich in Zukunft wieder stärker widmen zu wollen. Dass Blizzard dabei auch den Handheld-Bereich beäugt, überrascht da nicht.

Das Interesse seitens der Blizzard-Fans an Spielen für den Nintendo DS und die PlayStation Portable dürfte recht groß sein, auch wenn es bisher nur eine einsame Petition mit derzeit etwas über 1.200 Unterzeichnern gibt, die Blizzard um Spiele für den NDS bitten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€
  2. (u. a. Transport Fever 2 für 22,99€, Project CARS 2 Delux für 15,99€)
  3. (u. a. PS4 Pro Naughty Dog Bundle für 399,99€, PS4 VR Megapack Ed. 2 für 279,99€, Death...
  4. (Samsung Galaxy A51 128 GB für 299,00€)

Prepens 05. Aug 2005

ich denk mal das der touchscreen beim N-ds die maus am pc sein soll. mit den pfeiltasten...

bresi 03. Aug 2005

online-gaming mit dem nintendo ds wird meines wissens her kostenlos sein. ausserdem wird...

Tobi 28. Jul 2005

ne... WoW ist ganz was anderes als Diablo 2... sicher beides sind halt rpgs aber bei...

ghost_zero 16. Jul 2005

Hi, weiß jemand, ob man diese Umfrage noch bekommt, wenn man soeben erst den Newsletter...

Sullivan 15. Jul 2005

Das haette doch was, Items abgrabschen via Touchpad! Da muessen sich die Jungs auch mal...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner
  3. Star Trek: Picard Der alte Mann und das All

Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Odo Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
  2. Star Trek Picard Riker und Troi gesellen sich ab Januar 2020 zu Picard

    •  /