Abo
  • Services:

HP: Einfach-Digitalkamera mit 5 Megapixeln

HP Photosmart E317 ohne optisches Zoom

Mit der Photosmart E317 hat HP eine einfach ausgestattete Digitalkamera mit einer Auflösung von 5 Megapixeln vorgestellt, die lediglich mit einem digitalen 4fach-Zoom ausgestattet ist. Die Festbrennweitenoptik hat bezogen auf 35-mm- Kleinbildfilm eine Brennweite von 35 mm bei f3,5. Die Kamera kann Bilder im Maximalformat von 2.332 x 1.740 Pixeln aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Bildkontrolle ist ein 1,5-Zoll großes Display auf der Rückseite der HP- Kammera angebracht. Neben einem internen Speicher von 16 MByte kann die Kamera auch auf SD-/MMC-Karten speichern.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Die Verschlussgeschwindigkeit des Apperates rangiert von 2 bis 1/2.000 Sekunden, die Auslöseverzögerung, also die Zeit zwischen Auslöserdruck und Bildaufzeichnung, liegt bei 0,34 Sekunden.

Die Belichtungssteuerung wird automatsch per mittenbetonter Messung vorgenommen. Auch andere Parameter wie Zeit und Blende lassen sich nicht beeinflussen. Beim Weißabgleich hat man die Wahl zwischen dem Automodus und einigen Voreinstellungen, bei der Lichtempfindlichkeit kann man zwischen ISO 100, 200 und 400 wählen. Ein kleiner Blitz ist wie in praktisch allen Digitalkameras eingebaut.

Die HP Photosmart E317 misst 99,3 x 32 x 52,6 mm und wiegt leer 110 Gramm. Für die die Weitergabe der Daten an Drucker oder PC sorgt eine PictBridge-kompatible USB-Schnittstelle. Die Kamera soll ab September 2005 zum Preis von 129,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

g0ldi 28. Jan 2006

die cam gibts jetzt bei Penny für 80€ :)


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /