Abo
  • Services:

DVB-T-Steckkarte mit Fernsehausgang (Update)

Gleichzeitig am PC aufnehmen und auf dem Fernseher darstellen

Von Anubis kommt die nach eigenen Angaben erste DVB-T-Tuner-PCI-Karte, die gleichzeitig eine Sendung auf dem PC darstellen und aufnehmen sowie über einen eigenen Videoausgang unabhängig davon im Vollbild auf dem Fernseher ausgeben kann. Außerdem verfügt die "Typhoon DVB-T PCI Card Plus" über einen analogen Video-Eingang für die Aufnahme von Videokameras oder Videorekordern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Karte kann laut Anubis über ihren TV-Ausgang nur die gerade empfangene DVB-T-Sendung live wiedergeben. Laut Anubis ist es so einfacher möglich, gleichzeitig am Wohnzimmer-Rechner zu arbeiten und die gerade empfangene DVB-T-Sendung unabhängig davon auf den Fernseher auszugeben.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co. KG, Nesselwang
  2. Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Düsseldorf

Fragt sich nur, ob das wirklich gebraucht wird, da die meisten Grafikkarten einen Fernsehausgang haben - erfahrene Nutzer werden wohl eher diesen nutzen. Zumal für die Wiedergabe von Aufzeichnungen, beliebigen Videokompressionsformaten und Musik auch in Verbindung mit der Typhoon DVB-T PCI Card Plus der TV-Ausgang der Grafikkarte bzw. die Soundkarte des PCs genutzt werden müssen.

Damit die mit Conexant-CX23881-Chip bestückte Karte auch in flachen Wohnzimmer-Systemen problemlos eingesetzt werden kann, ist sie im Low-Profile-Format gehalten. Die Videoausgabe erfolgt per Composite-Anschluss, für den Ton am Fernseher sorgt ein Stereo-Ausgang. Der Antenneneingang ist durchgeschleift, das Kabel kann also weitergeführt werden. Externe analoge Videoquellen werden per S-Video angebunden.

Die mitgelieferte Software unterstützt eine Aufnahme mit gleichzeitiger zeitversetzter Wiedergabe (Time-Shifting) und die Umwandlung der MPEG-2-Aufzeichnung ins platzsparendere MPEG-4-Format. Treiber für Windows-Betriebssysteme - auch für Windows XP Media Center Edition - sowie eine Infrarot-Fernbedienung liegen bei.

Die Typhoon DVB-T PCI Card Plus ist laut Anubis ab sofort verfügbar und kostet rund 100,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Michael666 30. Jul 2005

Hallo! Gibt es zu dieser Karte bereits einen Test bzw. welche DVB-T Karte ist gut? Gibt...

M 20. Jul 2005

Um dann die Kosten für einen Decoder und die mtl. Grundgebühr zu zahlen, wenn zeitgleich...

Dr.Jaegermeister 18. Jul 2005

Hier wäre es interresant zu wissen wie die Qualität de TV-out ausfällt. Bei den meisten...

tsstss 17. Jul 2005

Die Karte verfügt nicht über eine TV-Out, sondern schleift das Antennensignal nur für...

UloPe 15. Jul 2005

Kleine Ergänzung: z.B. mit dem mplayer z.b. kann mann über den TV-out dieser Karten...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /