• IT-Karriere:
  • Services:

Mobiler Router für WLAN und 3G

NEC demonstriert Prototypen bei 200 km/h

In Japan hat NEC auf der Messe "Wireless Japan 2005" den Prototypen eines mobilen Routers vorgeführt. Auch bei hohen Geschwindigkeiten kann das Gerät nahtlos zwischen verschiedenen Funknetzen wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,

NEC nennt das neue Gerät "Litebird", es soll künftig der Kommunikation zwischen schnellen Verkehrsmitteln dienen, durch die hohen Bandbreiten aber beispielsweise auch Videoverbindungen zwischen Notfallfahrzeugen herstellen. Dazu kann der Litebird eine IP-Verbindung mit einer WLAN-Gegenstelle herstellen oder ein vorhandenes 3G-Mobilfunknetz wie UMTS nutzen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin

Der Clou des Litebird: Auch bei hohen Geschwindigkeiten wechselt das Gerät automatisch die Netze. Dieser so genannte Handover klappt für den Benutzer völlig transparent. So will NEC mit dem Litebird schon stabile Verbindungen mit 6 MBit/s bei 200 Kilometern in der Stunde erreicht haben.

NEC selbst sieht den Litebird, von dem leider noch keine Bilder existieren, als Forschungsprojekt. Ob und wann daraus ein Produkt werden könnte, steht noch nicht fest. [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 431,10€ (mit Rabattcode "POWERTECH20"- Bestpreis)
  2. (u. a. Spellforce Complete Pack für 9,99€, 1943 Deadly Desert für 2,15€, Prison Architect...
  3. ab 1€
  4. 34,99€ (Vergleichspreis 79€)

Wilfrid 04. Aug 2005

Sascha Kettler schrieb irgendetwas... ... und Wilfrid hat es gelesen. Bitte melde Dich...

Sammy 15. Jul 2005

Es geht doch um Videoverbindungen bei Notfallfahrzeugen etc.. Kein gewöhnliches MS...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Lego Education Spike Prime: Block für Block programmieren lernen
Lego Education Spike Prime
Block für Block programmieren lernen

Mathe büffeln? Formeln pauken? Basic-Code entwickeln? Ganz ehrlich: Es gibt angenehmere Arten, die MINT-Welt kennenzulernen.
Ein Test von Jan Rähm

  1. Lego Technic und Mindstorms Basteln mit Klemmbausteinen
  2. ISS Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
  3. Anzeige LEGO Technic Kranwagen bringt doppelten Bauspaß

Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

    •  /