Abo
  • Services:

3Com: VoIP-Telefon mit Gigabit-Technik

Telefoniesoftware für Kundenbetreuung erweitert

3Com hat seine Produktpalette im Bereich IP-Telefonie um ein neues Telefon im Gigabit-Bereich und neue Software erweitert. Die Software ist für das NBX-IP-Telefonie-System konzipiert. Das 3Com-"3103 Manager IP-Telefon" soll sich in Gigabit-Netze einfügen - verbunden wird es per Gigabit-Ethernet-Wandsteckdose.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Telefon wird per Power over Ethernet mit Strom versorgt, besitzt ein großes LC-Display mit 320 x 120 Pixeln, zwei Gigabit-Ports, acht belegbare Schnell-Wähltasten und zehn Tasten mit festdefinierten Funktionen. Häufig benötigte Funktionen liegen auf Tasten in Übergröße. Eine Buchse zum Anschluss einer Sprechgarnitur ist ebenfalls eingebaut.

3Com-3103-Manager-IP-Telefon
3Com-3103-Manager-IP-Telefon
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Neben dem Telefon stellte 3Com außerdem die Erweiterung seiner IP- Telefoniesoftware vor. Zu den neuen Funktionen gehört eine automatische Anrufweiterleitung (Automatic Call Distribution, ACD), was vor allem in Call-Centern interessant sein dürfte: Hier wird ein eingehendes Telefongespräch auf einen von bis zu 199 Beraterplätzen weiterverbunden. Dazu gekommen sind außerdem eine Mithörfunktion, Stummschaltung sowie Anrufunterbrechung - ebenfalls für die ACD-Funktion. Hierbei kann sich, wie in Call-Centern üblich, ein Vorgesetzter in ein Kundengespräch einklinken, einem Mitarbeiter Tipps geben oder ins Gespräch eingreifen. Eine Abrechnungsfunktion namens "Account Code Dialing and Verification" soll die automatische Erfassung und individuelle Abrechnung von Supportleistungen erlauben.

Das 3Com-NBX-5.0-Software-Upgrade ist ab sofort für einen Listenpreis von ca. 770,- Euro erhältlich. Das IP-Telefon "Manager IP Phone" kostet ca. 280,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Q 15. Jul 2005

Ganz klar: Lesen bildet. Vor allem vor dem Jammern über falsche Tatsachen. Man schaue...

Name11 15. Jul 2005

Sorry, Du hast natürlich recht, wer lesen kann ist... Schönen Freitag noch. The 3Com...

dsagf 15. Jul 2005

cool, aber verdammt hässlich


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /