Abo
  • Services:

Spieletest: Conker Live & Reloaded - Eichhörnchen schlägt zu

Remake des N64-Klassikers

Mit dem Erwerb des Spielestudios Rare schien Microsoft einen grandiosen Coup gelandet zu haben - schließlich schuf das bis dahin vor allem für Nintendo entwickelnde britische Team solche Klassiker wie Perfect Dark, Diddy Kong Racing oder Banjo-Kazooie. Die erwarteten Superhits für die Xbox blieben allerdings zunächst aus, stattdessen wurden viele angekündigte Projekte immer weiter nach hinten verschoben. Zumindest Conker Live & Reloaded ist jetzt aber endlich fertig - und wer das N64-Original kennt, dürfte darüber gleich mehrere Jubelsprünge machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Conker Live & Reloaded (Xbox)
Conker Live & Reloaded (Xbox)
Vom neuen Namen darf man sich nicht täuschen lassen - trotz sehr breit gefächerter Multiplayer-Optionen ist Conker Live & Reloaded zunächst einmal nichts anderes als ein fast originalgetreues Remake des N64-Hits Conker's Bad Fur Day. Der ging seinerzeit trotz grandioser Kritiken leider ein wenig unter, was vor allem daran lag, dass Nintendo nur wenig für die Promotion tat - besoffene, übergewichtige oder sexuell recht breit orientierte Game-Charaktere passten seinerzeit nicht so wirklich gut ins Bild des familienorientierten Publishers.

Inhalt:
  1. Spieletest: Conker Live & Reloaded - Eichhörnchen schlägt zu
  2. Spieletest: Conker Live & Reloaded - Eichhörnchen schlägt zu

Screenshot #1
Screenshot #1
Wer das Spiel damals also verpasste oder schlichtweg noch zu jung war, muss nun ran, denn wie hier sämtliche Spieleklischees, berühmte Filme und putzige Jump&Run-Aktionen durch den Kakao gezogen werden, ist eine Klasse für sich. In der Rolle des immer zu viel trinkenden und ziemlich vorlauten Eichhörnchens Conker findet man sich nach einer durchzechten Nacht in einer seltsamen Parallelwelt wieder - das eigene Bett und die Freundin sind weit entfernt, stattdessen bereitet einen zunächst einmal eine besoffene Vogelscheuche auf das vor, was die nächsten Spielstunden kommen mag. So lernt man unter anderem die Bedeutung des B-Knopfes kennen (selten wurde der Begriff "kontext-sensitiv" so schön erklärt wie hier), erfährt, dass sich der eigene Schwanz vorzüglich als Propeller für das Überwinden kleinerer Abgründe nutzen lässt und betritt von einer Art Zentrale aus ein weiträumiges Level-Areal nach dem anderen.

In denen warten dann immer wieder Unteraufgaben, die unter anderem Geld einbringen - und Geld liebt Conker fast noch mehr als Bier. Da sich viele Kontrahenten als recht widerspenstig herausstellen, sind Waffen natürlich von Vorteil - und auch hier bietet Rare nicht gerade das Standard-Arsenal. Es kommt schließlich eher selten vor, dass in einem Action-Adventure Bratpfannen oder Baseballschläger zum Einsatz kommen - und auch mit Klopapierrollen dürften die meisten Spieler bisher wohl nicht geworfen haben.

Spieletest: Conker Live & Reloaded - Eichhörnchen schlägt zu 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,60€ (Bestpreis!)
  2. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  3. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand

conKer 28. Jul 2005

Stefan Steinecke 16. Jul 2005

Mit einer schriftlichen Einverständniserklärung eines Vormunds oder...

Blair 16. Jul 2005

erwachsen sein = sich wie concer benehmen? warum sollen spiele mit rüpelhaften...

Stefan Steinecke 15. Jul 2005

Wie das Game "Golem-Forum".


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /