Abo
  • Services:

Spieletest: Conker Live & Reloaded - Eichhörnchen schlägt zu

Screenshot #2
Screenshot #2
In mancher Hinsicht hielten sich die Entwickler leider fast schon zu dicht ans Original - einige Endgegnerkämpfe sind weiterhin frustrierend schwer und die Kamera-Justierung lässt auch ab und zu zu wünschen übrig. Dafür ist die Grafik natürlich extrem aufgebohrt, allein wie Conkers Fell jetzt aussieht ist eine Augenweide. Die - ebenfalls sehr gute - Sprachausgabe ist komplett englisch, per Sprechblasen wird aber auch deutscher Text eingeblendet. Und es gibt sie doch: minimale Änderungen im Gameplay, etwa neu platzierte Gegner oder witzige Anspielungen auf das erste Spiel - etwa, wenn Conker sich direkt an die Entwickler richtet und sich darüber wundert, dass irgendetwas anders aussieht als beim letzten Mal...

Stellenmarkt
  1. adp Gauselmann GmbH, Lübbecke
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg am Main

Screenshot #3
Screenshot #3
Wie schon angesprochen bietet Conker Live & Reloaded aber auch diverse Multiplayer-Optionen an einer Konsole oder via Xbox Live. In klassischen Modi wie Deathmatch und Capture The Flag, aber mit eher untypischen Waffen wie Pest-Kanonen, diversen Granaten und auch mit Fahrzeugen wie Jeeps liefern sich bis zu 16 Spieler auf unterschiedlichen, teils sehr großen Maps durchaus unterhaltsame, manchmal aber auch etwas unübersichtliche Gefechte; beim Testspiel via Xbox Live trübten zudem einige Lags etwas den Spielspaß.

Conker Live & Reloaded ist im Handel exklusiv für die Xbox erhältlich und hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten. Das Spiel kostet etwa 60,- Euro.

Fazit:
Einerseits ist es schon ein wenig schade, dass ein so renommiertes Team wie Rare es nötig hat, alte Titel wie Conker's Bad Fur Day neu aufzulegen, um endlich wieder einen grandiosen Hit präsentieren zu können - denn trotz aller Multiplayer-Gefechte ist natürlich die Einzelspieler-Kampagne das Herzstück dieses Titels. Andererseits macht es aber immer noch unglaublich viel Spaß, mit dem Eichhörnchen in neuer Optik durch die abgedrehten Szenarien zu stapfen und einen Gag nach dem anderen präsentiert zu bekommen; wenn schon eine Neuauflage eines Klassikers, dann auch in dieser Qualität. Diesen Sommer dürfte es jedenfalls kaum ein besseres Xbox-Spiel geben.

 Spieletest: Conker Live & Reloaded - Eichhörnchen schlägt zu
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-61%) 23,50€
  2. (-77%) 6,99€
  3. 28,49€ (erscheint am 15.02.)
  4. 32,99€

conKer 28. Jul 2005

Stefan Steinecke 16. Jul 2005

Mit einer schriftlichen Einverständniserklärung eines Vormunds oder...

Blair 16. Jul 2005

erwachsen sein = sich wie concer benehmen? warum sollen spiele mit rüpelhaften...

Stefan Steinecke 15. Jul 2005

Wie das Game "Golem-Forum".


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /