Kostenlose Sicherheitsüberprüfung für Windows-PCs

Sicherheits-Truck tourt durch Deutschland; Sicherheits-Check bei PC-Händlern

Die Initiative "Deutschland sicher im Netz" führt den zur CeBIT 2005 erprobten Sicherheits-Check für Windows-Rechner nun deutschlandweit durch und startet damit am 18. Juli 2005 in Berlin. In den folgenden Monaten ist die Initiative in mehreren deutschen Städten vor Ort, wo Computerbesitzer ihre PCs auf ausreichende Online-Sicherheit hin überprüfen lassen können. Es ist vorgesehen, diese Sicherheitsüberprüfung auch von PC-Fachhändlern vornehmen zu lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer kostenlosen Sicherheitsüberprüfung will die Initiative "Deutschland sicher im Netz" erreichen, dass sich vor allem Internetnutzer des Risikos bewusst werden, ungesichert im Web zu agieren und entsprechende Gegenmaßnahmen zu treffen. Viele Internet-PCs sind weder mit einem Virenscanner noch mit einer Firewall bestückt und weisen auch nicht die notwendigen Sicherheits-Updates auf, wie etwa das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ermittelt hat.

Inhalt:
  1. Kostenlose Sicherheitsüberprüfung für Windows-PCs
  2. Kostenlose Sicherheitsüberprüfung für Windows-PCs

Bühne
Bühne
Die Sicherheits-Truck-Tour wird im Rahmen der Initiative "Deutschland sicher im Netz" von Computer Associates (CA) sowie Microsoft organisiert und beginnt am Potsdamer Platz in Berlin am 18. Juli 2005. Die Tour führt den Truck in den Folgemonaten bis Oktober 2005 durch Hamburg, Köln, Leipzig, Oberhausen, München und Stuttgart. In den genannten Städten werden Windows-PCs kostenlos auf fehlende Sicherheits-Updates oder unzureichende Sicherheitseinstellungen überprüft. In weiteren Städten und Gemeinden ist es immerhin möglich, sich entsprechende Informationen und Software zu besorgen, die gleichfalls kostenlos angeboten wird. Eine genaue Auflistung der Orte und Termine findet man auf der betreffenden Webseite.

Zur Sicherheitsüberprüfung gehört auch eine Software-CD mit verschiedenem Informationsmaterial, auf der unter anderem Computer Associates die beiden Programme CA Pest Patrol sowie eTrust eZ Antivirus in Vollversionen bereitstellt. Ein Jahr lang erhalten Besitzer dieser CD Aktualisierungen von Virensignaturen und Ähnlichem für die genannten Applikationen kostenlos. Außerdem stehen Spezialisten vor Ort bereit, die kostenlose Beratungen rund um Computersicherheit geben. Bis September 2005 soll es die Software der CD auf der Homepage von "Deutschland sicher im Netz" zum Download geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Kostenlose Sicherheitsüberprüfung für Windows-PCs 
  1. 1
  2. 2
  3.  


yupp 27. Jul 2005

Na, Du schlauer Bub anscheinend nicht! Aber es gibt genug Leute die nicht so schlau sind...

Stefan Steinecke 21. Jul 2005

Diese Leute werden erst recht nicht auf eine solche Veranstaltung gehen. Die werden...

--- 15. Jul 2005

"noch mit einer Firewall bestückt" "installieren Service-Techniker bei Bedarf fehlende...

tachauch 15. Jul 2005

Sorry, aber die haben sich in der Vergangenheit ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert was...

n00b 14. Jul 2005

oder ClamAV...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Artikel
  1. Logitech Pop Keys: Farbige mechanische Tastatur mit wechselbaren Emoji-Tasten
    Logitech Pop Keys
    Farbige mechanische Tastatur mit wechselbaren Emoji-Tasten

    Parallel zur Tastatur namens Pop Keys bringt Logitech eine Maus in einem farbigen Gehäuse nach Deutschland.

  2. Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
    Microsoft
    Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

    Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

  3. Konkurrenz zu Disney+ und Prime Video: Netflix erwartet schwaches Wachstum
    Konkurrenz zu Disney+ und Prime Video
    Netflix erwartet schwaches Wachstum

    Zum Jahresende hatte Netflix weltweit 222 Millionen Abonnenten, aber die Konkurrenz auch durch Disney+ und Prime Video wird immer stärker.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • 32GB DDR5-5200 297,17€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) [Werbung]
    •  /