Abo
  • Services:

Kostenlose Sicherheitsüberprüfung für Windows-PCs

Sicherheits-Truck tourt durch Deutschland; Sicherheits-Check bei PC-Händlern

Die Initiative "Deutschland sicher im Netz" führt den zur CeBIT 2005 erprobten Sicherheits-Check für Windows-Rechner nun deutschlandweit durch und startet damit am 18. Juli 2005 in Berlin. In den folgenden Monaten ist die Initiative in mehreren deutschen Städten vor Ort, wo Computerbesitzer ihre PCs auf ausreichende Online-Sicherheit hin überprüfen lassen können. Es ist vorgesehen, diese Sicherheitsüberprüfung auch von PC-Fachhändlern vornehmen zu lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer kostenlosen Sicherheitsüberprüfung will die Initiative "Deutschland sicher im Netz" erreichen, dass sich vor allem Internetnutzer des Risikos bewusst werden, ungesichert im Web zu agieren und entsprechende Gegenmaßnahmen zu treffen. Viele Internet-PCs sind weder mit einem Virenscanner noch mit einer Firewall bestückt und weisen auch nicht die notwendigen Sicherheits-Updates auf, wie etwa das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ermittelt hat.

Inhalt:
  1. Kostenlose Sicherheitsüberprüfung für Windows-PCs
  2. Kostenlose Sicherheitsüberprüfung für Windows-PCs

Bühne
Bühne
Die Sicherheits-Truck-Tour wird im Rahmen der Initiative "Deutschland sicher im Netz" von Computer Associates (CA) sowie Microsoft organisiert und beginnt am Potsdamer Platz in Berlin am 18. Juli 2005. Die Tour führt den Truck in den Folgemonaten bis Oktober 2005 durch Hamburg, Köln, Leipzig, Oberhausen, München und Stuttgart. In den genannten Städten werden Windows-PCs kostenlos auf fehlende Sicherheits-Updates oder unzureichende Sicherheitseinstellungen überprüft. In weiteren Städten und Gemeinden ist es immerhin möglich, sich entsprechende Informationen und Software zu besorgen, die gleichfalls kostenlos angeboten wird. Eine genaue Auflistung der Orte und Termine findet man auf der betreffenden Webseite.

Zur Sicherheitsüberprüfung gehört auch eine Software-CD mit verschiedenem Informationsmaterial, auf der unter anderem Computer Associates die beiden Programme CA Pest Patrol sowie eTrust eZ Antivirus in Vollversionen bereitstellt. Ein Jahr lang erhalten Besitzer dieser CD Aktualisierungen von Virensignaturen und Ähnlichem für die genannten Applikationen kostenlos. Außerdem stehen Spezialisten vor Ort bereit, die kostenlose Beratungen rund um Computersicherheit geben. Bis September 2005 soll es die Software der CD auf der Homepage von "Deutschland sicher im Netz" zum Download geben.

Kostenlose Sicherheitsüberprüfung für Windows-PCs 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

yupp 27. Jul 2005

Na, Du schlauer Bub anscheinend nicht! Aber es gibt genug Leute die nicht so schlau sind...

Stefan Steinecke 21. Jul 2005

Diese Leute werden erst recht nicht auf eine solche Veranstaltung gehen. Die werden...

--- 15. Jul 2005

"noch mit einer Firewall bestückt" "installieren Service-Techniker bei Bedarf fehlende...

tachauch 15. Jul 2005

Sorry, aber die haben sich in der Vergangenheit ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert was...

n00b 14. Jul 2005

oder ClamAV...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /