Abo
  • IT-Karriere:

Sharp: Ein LCD, aber zwei Bilder

Fernsehen und Bildbearbeitung gleichzeitig auf einem Display

Sharp hat ein neues LCD entwickelt, das zwei unterschiedliche Bilder zur gleichen Zeit anzeigen kann, ja nachdem ob der Nutzer von rechts oder links auf das Display schaut. Dabei kann direkt kontrolliert werden, was aus welchem Blickwinkel zu sehen ist. Noch im Juli 2005 soll die Massenproduktion des neuen LCDs starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang waren LCD-Hersteller vor allem darauf bedacht, den Blickwinkel, unter dem LCDs genutzt werden können, zu erhöhen, so dass Nutzer aus möglichst jedem Blickwinkel das gleiche Bild sehen. Sharp nutzt nun diese Entwicklung hin zu immer größeren Blickwinklen aus, um zwei unterschiedliche Bilder gleichzeitig auf einem Display darzustellen, ohne dass die Bildqualität Einbußen erleidet.

Stellenmarkt
  1. endica GmbH, Karlsruhe
  2. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover

Dabei nutzt Sharp proprietäre Techniken wie "Parallax Barrier Superimposed" auf normalen TFT-Displays, wodurch die Hintergrundbeleuchtung des LCDs das Licht in zwei unterschiedliche Richtungen wirft. Dadurch wird es möglich, unterschiedliche Inhalte anzuzeigen, je nachdem, ob man von links oder von rechts auf das Display schaut.

So sollen zwei Personen ein und dasselbe Display nutzen können, um auf der einen Seite im Internet zu surfen und auf der anderen Seite Videos zu gucken. Unterhaltungselektronik und IT sollen so noch stärker zusammenwachsen, so Sharp.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 279,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

honduras 19. Aug 2005

schaut mal hier. gibts von sharp, seereal und anderen. wird z.b. in der medizin und...

ins#1 20. Jul 2005

In der Mitte siehst du *zensiert*

Nameless 16. Jul 2005

Daran dachte ich auch gerade. Super Teil!

SHADOW-KNIGHT 15. Jul 2005

Das Audio-Problem kann man auch leicht lösen. Nach diesem Posting will ich sofort so'ne...

Stefan Steinecke 15. Jul 2005

Sieh dir dieses schizoide Posting an, das du -vermutlich in halbstündiger Arbeit...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /