Abo
  • IT-Karriere:

Sharp: Ein LCD, aber zwei Bilder

Fernsehen und Bildbearbeitung gleichzeitig auf einem Display

Sharp hat ein neues LCD entwickelt, das zwei unterschiedliche Bilder zur gleichen Zeit anzeigen kann, ja nachdem ob der Nutzer von rechts oder links auf das Display schaut. Dabei kann direkt kontrolliert werden, was aus welchem Blickwinkel zu sehen ist. Noch im Juli 2005 soll die Massenproduktion des neuen LCDs starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang waren LCD-Hersteller vor allem darauf bedacht, den Blickwinkel, unter dem LCDs genutzt werden können, zu erhöhen, so dass Nutzer aus möglichst jedem Blickwinkel das gleiche Bild sehen. Sharp nutzt nun diese Entwicklung hin zu immer größeren Blickwinklen aus, um zwei unterschiedliche Bilder gleichzeitig auf einem Display darzustellen, ohne dass die Bildqualität Einbußen erleidet.

Stellenmarkt
  1. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Dabei nutzt Sharp proprietäre Techniken wie "Parallax Barrier Superimposed" auf normalen TFT-Displays, wodurch die Hintergrundbeleuchtung des LCDs das Licht in zwei unterschiedliche Richtungen wirft. Dadurch wird es möglich, unterschiedliche Inhalte anzuzeigen, je nachdem, ob man von links oder von rechts auf das Display schaut.

So sollen zwei Personen ein und dasselbe Display nutzen können, um auf der einen Seite im Internet zu surfen und auf der anderen Seite Videos zu gucken. Unterhaltungselektronik und IT sollen so noch stärker zusammenwachsen, so Sharp.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 73,90€ + Versand

honduras 19. Aug 2005

schaut mal hier. gibts von sharp, seereal und anderen. wird z.b. in der medizin und...

ins#1 20. Jul 2005

In der Mitte siehst du *zensiert*

Nameless 16. Jul 2005

Daran dachte ich auch gerade. Super Teil!

SHADOW-KNIGHT 15. Jul 2005

Das Audio-Problem kann man auch leicht lösen. Nach diesem Posting will ich sofort so'ne...

Stefan Steinecke 15. Jul 2005

Sieh dir dieses schizoide Posting an, das du -vermutlich in halbstündiger Arbeit...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /