• IT-Karriere:
  • Services:

Thunderbird 1.0.5 behebt neun Sicherheitslücken (Update)

Versionsnummern 1.0.3 und 1.0.4 werden übersprungen

Der E-Mail-Client Thunderbird steht ab sofort in der Version 1.0.5 bereit und schließt insgesamt neun Sicherheitslücken, wovon die Entwickler drei als gefährlich einstufen. Damit wollen die Mozilla-Entwickler eine stabilere Version des E-Mail-Clients anbieten. In Kürze wird die Mozilla-Version 1.7.9 erwartet, die ebenfalls eine Reihe von Sicherheitslücken schließen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Mittlerweile haben die Mozilla-Entwickler weitere Informationen zu den Sicherheitslücken bekannt gegeben, die mit Thunderbird 1.0.5 geschlossen werden. Drei der neun Sicherheitslücken werden als kritisch eingestuft und erlauben teilweise das Ausführen von Programmcode oder das Ausspähen von Daten. Zudem wurden kleinere Programmfehler in dem E-Mail-Client beseitigt.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Die Mozilla-Entwickler haben die Versionsnummern 1.0.3 sowie 1.0.4 von Thunderbird bewusst übersprungen, um in der Versionszählung einen Gleichstand zwischen Firefox und Thunderbird zu erreichen. Ebenso wurde schon bei Thunderbird 1.0.2 verfahren; eine Version 1.0.1 von Thunderbird hat es nie gegeben.

In Kürze wird auch die Mozilla-Suite in der Version 1.7.9 erscheinen, um ebenfalls verschiedene Sicherheitslücken zu schließen. Derzeit testen die Entwickler noch einen Release Candidate der Browser-Suite.

Thunderbird 1.0.5 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X in englischer Sprache zum Download bereit.

Nachtrag vom 14. Juli 2005 um 14:25 Uhr:
Die Mozilla-Stiftung hat nun die Details zu der Anzahl und Art der Sicherheitslücken bekannt gegeben, die in dem E-Mail-Client Thunderbird durch die Version 1.0.5 geschlossen werden. Der Meldungstext wurde entsprechend überarbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,90€
  2. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  3. 26,99€

Stefan Steinecke 16. Jul 2005

Wieso? -Er war einfach informierter! http://www.heise.de/newsticker/meldung/61759

Stefan Steinecke 16. Jul 2005

http://www.heise.de/newsticker/meldung/61759


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
    •  /