Abo
  • Services:

Gecko kommt auf den Server

Software wandelt HTML und Bilder oder PDFs

Dynalivery hat eine Server-Variante von Mozillas HTML-Rendering-Engine Gecko vorgestellt. Diese kommt ohne GUI aus und wandelt HTML in JPEG-, SVG-, PDF- oder AFP-Dateien um.

Artikel veröffentlicht am ,

Gedacht ist die Software zur Aufbereitung von Daten für den Druck, was es Entwicklern von Web-Applikationen ermöglichen soll, Daten durchgehend in HTML bzw. XHTML zu verwenden. Diese werden zum Druck dann in PostScript konvertiert, woraus der Saffron Document Server wiederum JPEG-, SVG-, PDF- oder AFP-Dateien generieren kann.

Stellenmarkt
  1. NCP engineering GmbH, Nürnberg
  2. Interhyp Gruppe, München

Die Ausgabe der Software soll der Druckvorschau von Mozilla-Produkten wie Firefox dabei möglichst nahe kommen, wobei die Inhalte direkt auf entfernten Druckern ausgegeben werden können.

Eine Demonstration dessen, was die Software leistet, bietet Dynalivery unter gecko.dynalivery.com an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

Gerard 14. Jul 2005

Ich brauche sowas, hatte eine Webapplication wo ich am ende noch den Kunden ermöglichen...

Tropper 14. Jul 2005

Um ehrlich zu sein dachte ich auch das die Links übernommen werden und war etwas...

pusteblume 14. Jul 2005

Dabei würdest du erst ein riesiges JPG machen und das dann in ein pdf stopfen.. besser...

Talentprobe 14. Jul 2005

"This demo runs on a dual 3.2 GHz Intel Xeon running Windows 2000 Server" oO Oder auch...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

    •  /