Abo
  • Services:

Kostengünstige Handy-Gespräche über GSM-VoIP-Gateway

Ecotel VoIP nimmt bis zu acht GSM-Karten auf und unterstützt SIP

Das GSM-Gateway Ecotel VoIP soll kostengünstige Gespräche von einem VoIP-Anschluss (Voice over IP) in Mobilfunknetze ermöglichen. Dazu lässt sich das Gerät ins Netzwerk einbinden und reicht dann VoIP-Gespräche direkt über zwei bis acht GSM-Kanäle weiter.

Artikel veröffentlicht am ,

Das vom Telekommunikationsausrüster Vierling stammende Ecotel VoIP lässt sich zusammen mit einer beliebigen Zahl weiterer Ecotel-VoIP-Gateways über eine zentrale Software verwalten, basiert auf dem SIP-Standard und wird an das Netzwerk (LAN) oder die ISDN-Telefonanlage des Unternehmens angeschlossen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Ruft dann ein Mitarbeiter vom Arbeitsplatztelefon aus eine Handy-Nummer an, stellt das Gateway die Verbindung über einen der bis zu acht in das Gerät integrierten GSM-Kanäle her. Jeder GSM-Kanal kann dabei auf eine der ebenfalls bis zu acht eingebauten SIM-Karten zugreifen, um die Gebührenmodelle der Mobilfunkanbieter optimal auszuschöpfen. Das Gerät nutzt automatisch die SIM-Karte, die den günstigsten Tarif bietet.

Darüber hinaus kann Ecotel VoIP Gespräche in das ISDN-Netz leiten. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass die nach der vollständigen Umstellung auf VoIP nicht mehr in jedem Fall verfügbaren Notrufnummern zuverlässig erreichbar bleiben.

Mit Hilfe des Gateways lassen sich zudem Nutzer per GSM und GPRS an Telefon- und Datennetze anschließen. Diesen stehen so Internet, E-Mail und Fax per Mobilfunk zur Verfügung.

Ecotel VoIP verfügt über zwei, vier, sechs oder acht GSM-Module, die eine entsprechende Anzahl gleichzeitiger Telefonate in die Mobilfunknetze ermöglichen. Die SIM-Karten lassen sich bei geschlossenem Gehäuse über Steckvorrichtungen mit wenigen Handgriffen wechseln. Ein im Netzwerk installierter SIP-Server leitet die Gespräche auf die Gateways. Zusätzlich steht auf jedem Gerät ein eigener SIP-Server zur Verfügung. Die verwendeten GSM-Module sind für alle Netze geeignet (850, 900, 1.800, 1.900 MHz).



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

eric steger 15. Jul 2005

Hallo Das ist so nicht ganz richtig. Die RegTP steht seit letztem Jahr hinter der...

genab.de 14. Jul 2005

und wie teuer 500€ 5000€ oder 50000€ So ne Angabe, ´zumindest in welchen bereich macht...


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /