Abo
  • IT-Karriere:

SanDisk stellt 512 MByte große microSD vor

Ab August 2005 erhältlich

SanDisk hat die Überführung der unternehmenseigenen TransFlash-Technologie auf die Spezifikation für microSD bekannt gegeben, die von der SD Card Association (SDA) übernommen wurde. Das microSD-Design ist voll kompatibel mit der TransFlash-Karte. Sie soll vor allem in kleinsten elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen ihren Platz finden.

Artikel veröffentlicht am ,

SanDisk hat zudem ein 512 MByte großes Exemplar einer solchen microSD-Karte vorgestellt. Die 1-GByte-Karte in diesem Format soll Ende des Jahres erscheinen und ein 2-GByte-Modell im Jahre 2006. Karten im Format microSD sind nur 11 x 15 x 1 mm groß. Mit einem SD-Adapter sollen die Karten auch in einem Standard-SD-Kartensteckplatz verwendet werden können.

Stellenmarkt
  1. intelliAd Media GmbH, München
  2. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück

SanDisk beliefert derzeit nach eigenen Angaben zehn Handy-Hersteller mit TransFlashs, wobei am Markt schon 40 Telefone existieren sollen, die diese Karten nutzen können. Bislang konnte das Unternehmen 5 Millionen TransFlash-Karten verkaufen.

Das 512-MByte-Modell soll im August erscheinen und knapp 70,- US-Dollar kosten, eine Karte mit 256 MByte ist für 45,- US-Dollar erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 42,99€

flasherle. 07. Aug 2005

hey du hurensohn du arschloch willst du haue?`du hurensohn mutterficker hey du hurensohn...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

      •  /