Abo
  • Services:

Apple mit höchstem Gewinn seiner Unternehmensgeschichte

Rekordergebnisse bei Umsatz und Gewinn

Apple konnte das dritte Quartal seines Geschäftsjahres 2005 mit dem höchsten jemals erzielten Umsatz und Gewinn in der Unternehmensgeschichte beenden. Im vergangenen Quartal konnte Apple einen Nettogewinn von 320 Millionen US-Dollar bzw. 0,37 US-Dollar pro Aktie und einen Quartalsumsatz von 3,52 Milliarden US-Dollar erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleich zum Vorjahresquartal, in dem ein Nettogewinn von 61 Millionen US-Dollar bzw. 0,08 US-Dollar pro Aktie sowie ein Umsatz von 2,01 Milliarden US-Dollar erzielt worden ist, entspricht dies einer Umsatzsteigerung von 75 Prozent sowie einer Steigerung beim Nettogewinn von 425 Prozent. Der ausländische Anteil am Umsatz betrug 39 Prozent.

Apple konnte im Berichtszeitraum 1.182.000 Rechner ausliefern, d.h. 35 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahresquartal. Der wesentliche Erfolgsbringer sind aber die 6.155.000 iPods, die im zurückliegenden Quartal verkauft wurden: Das sind gleich 616 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum im letzten Jahr.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Gururuur 15. Jul 2005

Dann definiert also das Design den mp3player? Und was ist mit fehlendem ogg-support...

@ 15. Jul 2005

Das dann "Geschäftsjahr 2005" zu nennen, ist trotzdem nicht so ganz sauber. Es ist zwar...

gonzo 14. Jul 2005

generell sind bei ihm gewisse sachen kleiner

Blaubierhund 14. Jul 2005

ich auch nicht - ich hab mir dafür den mac mini gekauft... ;) ach ja: einen Mac mini FAQ...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /