Abo
  • Services:

Urteil: 25 Jahre für Ex-WorldCom-Chef Ebbers

Geringere Haftstrafe wegen schlechten Gesundheitszustandes

Der ehemalige WorldCom-Chef Bernard J. Ebbers wurde wegen des bislang größten Bilanzbetruges der USA zu einer Haftstrafe von 25 Jahren verurteilt, wie diverse US-Medien melden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 63-jährige ehemalige CEO des US-Telekommunikationskonzerns WorldCom war im März 2005 in neun Anklagepunkten schuldig gesprochen worden, darunter Betrug, Verschwörung und falsche Mitteilungen an Aufsichtsbehörden. Insgesamt ging es um einen Bilanzbetrug in Höhe von rund 11 Milliarden US-Dollar, wodurch das Unternehmen letztendlich Insolvenz anmelden musste.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Eigentlich hätte gegen Ebbers eine Strafe von mindestens 30 Jahren bis lebenslänglich verhängt werden müssen, heißt es laut Wall Street Journal, davon sah Richterin Barbara Jones aber auf Grund des Gesundheitszustandes von Ebbers ab. Sie ordnete an, dass Ebbers seine Haft zum 12. Oktober 2005 antreten muss.

WorldCom hat sich mittlerweile von dem Bilanzskandal erholt und ist unter dem Namen MCI weiterhin aktiv, willigte im Mai 2005 aber in eine Übernahme durch Verizon Communications ein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

Boone 02. Dez 2005

Sag mal, bist Du eigentlich besoffen? "Kompetenter Manager?" Der Typ hat 11 Milliarden...

PT2066.7 13. Jul 2005

Unterbringung im Estate 7 von Pangkor Laut ? http://www.pangkorlautresort.com/estates.htm...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /