Abo
  • Services:

Spieletest: Another Code - Adventure-Traum fürs Handheld

Innovatives, spannendes Point&Click-Abenteuer für das Nintendo DS

Freunde klassischer Adventures mussten sich in den letzten Monaten nicht wirklich über mangelnden Spielenachschub beklagen - vor allem Publisher wie dtp oder Microids taten einiges dafür, dieses vorübergehend totgeglaubte Genre neu zu beleben. Nintendo ist mit "Another Code: Doppelte Erinnerung" nun allerdings etwas mehr als Beachtliches gelungen - nämlich das erste speziell für ein Handheld entwickelte Adventure, das es in Sachen Gameplay, Atmosphäre und Ideen locker mit PC-Highlights wie Syberia, Black Mirror und dergleichen mehr aufnehmen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Another Code: Doppelte Erinnerung (Nintendo DS)
Another Code: Doppelte Erinnerung (Nintendo DS)
Das Nintendo-DS-Spiel Another Code wird aus der Perspektive der 14-jährigen Ashley erzählt, die jahrelang angenommen hatte, dass ihr Vater bei einem Unfall ums Leben gekommen war. Eines Tages erhält sie allerdings einen mysteriösen Brief - geschrieben angeblich von ihrem Vater, der sie auf einer verlassenen Insel treffen möchte. Ashley macht sich sofort auf den Weg zu dem seltsamen Eiland und muss schon bald feststellen, dass sie da in eine sehr seltsame Geschichte hineingeraten ist - zumal sie schon nach kurzer Zeit auf den Geist eines vor Jahrzehnten gestorbenen Jungen trifft, dessen Schicksal offensichtlich mit ihrem sehr eng verbunden ist.

Inhalt:
  1. Spieletest: Another Code - Adventure-Traum fürs Handheld
  2. Spieletest: Another Code - Adventure-Traum fürs Handheld

Screenshot #1
Screenshot #1
Another Code spielt sich prinzipiell tatsächlich wie ein Point&Click-Adventure - mit dem Stylus wird Ashley via Touchscreen bewegt oder es wird auf Gegenstände gezeigt, die untersucht werden sollen. Auch das Führen von Multiple-Choice-Gesprächen ist so möglich. Während der untere Screen dabei immer eine Art Draufsicht bietet, zeigt der obere Bildschirm Ashleys Sichtfeld - gut gelöst.

Neben den "typischen" Adventure-Aufgaben wie Gegenstände einsammeln, kombinieren, Areale erforschen und Gespräche führen gibt es aber eine ganze Reihe weiterer Aufträge, die speziell die Eigenschaften des Nintendo DS nutzen. Alles davon soll hier nicht verraten werden, da die eine oder andere Überraschung den Entwicklern wirklich vorzüglich gelungen ist; ein paar Beispiele verdeutlichen aber, wie intelligent die Technik ins Spiel einbezogen wurde: So müssen zum Beispiel die Einzelteile eines Schilds auf dem Touchscreen durch Schieben und Bewegen der Bruchstücke zusammengesetzt werden oder eine Winde soll per Stylus wirklich gedreht werden.

Spieletest: Another Code - Adventure-Traum fürs Handheld 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Jon_Ruke 04. Aug 2005

Was hier manche haben... Das Spiel ist das beste, was es zurzeit auf dem Markt gibt. Ich...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /