Abo
  • Services:

10 Jahre MP3: Fraunhofer feiert Geburtstag

Aus der Schmuddelecke ist das ehemals durch massives Tauschen bekannte MP3-Verfahren schon lange ausgetreten. Auch wenn es oftmals die Basis für das Tauschen von Musik ist, ist es ein allgemein akzeptiertes Format, welches schon lange nichts Anrüchiges mehr hat. Die MP3-Player verdanken dem Format ihre Kategorisierung, fernab der darunter liegenden Medientechnik. Spieleentwickler nutzen MP3s zur Kodierung von Audioinhalten und auch einige Musikportale verkaufen MP3s, sehr zum Leidwesen der Musikindustrie.

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. HMS media solutions, Halle (Saale)

Mit dem MP3-Player soll nach Angaben des Fraunhofer Instituts ein völlig neuer Markt innerhalb der Unterhaltungselektronik entstanden sein. Alleine in Deutschland sollen 3 Millionen Geräte im vergangenen Jahr verkauft worden sein.

Aber das Format ist nicht ganz unumstritten. Denn das Format hat jetzt immerhin über ein Jahrzehnt auf dem Buckel und es gibt mittlerweile effizientere Methoden der Audiokompression, was aber im Zeitalter der Flash-Player im Gigabyte-Bereich nicht wirklich von Belang ist. Jedenfalls hat es bis heute noch kein Format geschafft, eine derartige Verbreitung zu erreichen.

Aber der größte Kritikpunkt sind die Restriktionen im Format selbst. Je nach Sichtweise sind es für den einen zu viel (Lizenzen und Patente), was dazu führte, das OGG-Vorbis-Format als Alternative zu entwickeln, und für den anderen zu wenig (Digital Rights Managment). Gerade Letzteres bescherte dem Nutzer eine schier unüberschaubare Fülle an Musikformaten, die nicht unbedingt in jedem MP3-Player abspielbar sind.

Die Entwickler des MP3-Formats hätten sicher vor zehn Jahren nicht gedacht, welchen Wirbel dieses Format einmal auslösen könnte. Ein Format, das die Nutzung von Musik vereinfachen sollte, ist jetzt die Basis unzähliger Klagen und dem Versuch, den Verkauf von MP3s möglichst zu unterbinden. Ein Format, mit dem auch zehn Jahre nach seiner Benennung große Teile der Musikindustrie nicht umzugehen wissen. Zum Leidwesen der Kunden aber auch kleinerer Labels. [von Andreas Sebayang]

 10 Jahre MP3: Fraunhofer feiert Geburtstag
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (lieferbar ab 1. April, versandkostenfrei)
  2. 99,00€ (zzgl. 1,99€ Versand)
  3. (u. a. Bis zu 33% Rabatt auf iPhone 6 Ersatzteile)
  4. (u. a. Spider-Man Homecoming, Wonder Woman)

max lorenz 01. Jan 2009

meine anfrage hier ich bitte um verständnis ich möchte meine schallplatten...

helko 12. Okt 2005

was meinst du was du hörst, wenn du mp3 abspielst? ein bit nach dem anderen - du hörst...

000 14. Jul 2005

überhaupt schon mal was sinnvolles "entwickelt"? Die Fraunhofer Institute sollen lieber...

Randalmaker 13. Jul 2005

vielleicht war das auch die damals einzig moegliche komprimierungs-rate: 1 bit. ^^ oder...

gfhfhgffghgfdbla 12. Jul 2005

das waren alles so streber. sie tragen fast immer bärte, bzw so eine frisur, wie der...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /