Abo
  • Services:

Panasonic-Handy mit 1,3-Megapixel-Kamera

TFT-Display im Tri-Band-Handy VS3 zeigt maximal 16,7 Millionen Farben

Panasonic bietet ab sofort mit dem VS3 ein Tri-Band-Handy an, das eine 1,3-Megapixel-Kamera samt TFT-Display mit 16,7 Millionen darstellbaren Farben umfasst. Die im Klapp-Handy untergebrachte CMOS-Digitalkamera weist zudem ein 4faches Digitalzoom auf und kann neben Fotos auch Videoclips aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasconic VS3
Panasconic VS3
Für eine gute Fotoanzeige hat Panasonic dem VS3 ein TFT-Display spendiert, das bei einer Auflösung von 325 x 240 Pixeln maximal 16,7 Millionen Farben anzeigt. Für Fotos, Videoclips, Spiele und Klingeltöne steht ein Speicher von 32 MByte zur Verfügung, der allerdings nicht erweiterbar ist.

Stellenmarkt
  1. tecmata GmbH, Wiesbaden
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund

Panasconic VS3
Panasconic VS3
Als Panasonic-Besonderheit beherrscht auch der Neuling Emotion Messaging. Damit werden eingehende Kurzmitteilungen und die darin enthaltenen Emoticons alias Smiley analysiert, woraufhin das Handy mit 20 verschiedenen Leuchtmustern und -farben reagieren kann und den groben Inhalt einer SMS so vorab mitteilt.

Panasconic VS3
Panasconic VS3
Das 96 x 49 x 17,6 mm messende Tri-Band-Handy unterstützt die GSM-Netze 900, 1800, 1900 MHz sowie GPRS der Klasse 10. Zu den weiteren Ausstattungsdetails zählen ein Browser nach WAP 2.0, eine Infrarotschnittstelle, Java-Unterstützung, ein Kalender und polyphone sowie MP3-Klingeltöne. Ein verärgerter Smiley etwa lässt das Handy in blauem Warnlicht blinken, während ein zwinkernder Smiley einen leuchtenden Regenbogen auf das Cover-Display bringt.

Mit einer Akkuladung soll das 102 Gramm wiegende Mobiltelefon eine Sprechzeit von maximal 6 Stunden erreichen, während es im Bereitschaftsmodus eine Laufzeit von rund 15 Tagen schafft. Über austauschbare Cover lässt sich das Äußere des Geräts nachträglich verändern.

Das Panasonic VS3 soll ab sofort unter anderem bei Vodafone zu haben sein und 299,- Euro ohne Mobilfunkvertrag kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Far Cry 5 gratis erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Eri 07. Aug 2005

hat jemand von euch das panasonic vs3??? würde mal was gerne über eure erfahrungen hören...

Synapse 12. Jul 2005

Bist wirklich zu bedauern. Erzähl's deinen Fröschen und Vögeln. Es interessiert keinen.

Nokia 12. Jul 2005

Ups, da hab ich doch glatt 2 Zahlen vertauscht, muss natürlich 6230i heißen.

flasherle 12. Jul 2005

also das was die da gemacht haben, ist bei mir kein design, viel zu eckig, viel zu hä...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /