Abo
  • Services:

Pariah-Publisher am Ende

Hip Interactive meldet Insolvenz an

Nach gescheiterten Verhandlungen um eine zwischenzeitliche finanzielle Entlastung musste der in finanzielle Nöte geratene kanadische Publisher Hip Interactive Insolvenz anmelden. Über Hip Interactive erschien etwa im Mai 2005 der von Digital Extremes entwickelte Shooter Pariah, in den der Publisher viel Hoffnung steckte, der aber die Presse weniger begeisterte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Unternehmen teilte am 11. Juli 2005 mit, seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen zu können, meldete in Kanada Insolvenz an und erhielt die Ernst & Young Inc. als Insolvenzverwalter zugeteilt. Zwar würde das Geschäft bis auf weiteres fortgeführt, letztlich geht man bei Hip Interactive aber laut Pressemitteilung von einer Auflösung des Unternehmens aus.

Mit der Ernennung des Insolvenzverwalters hat die Unternehmensführung ihren Hut genommen. Hip Interactive gehört eigenen Angaben zufolge zu den fünf größten nordamerikanischen Anbietern von PC- und Videospielen sowie Zubehör.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. ab 225€
  3. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

Smoke Screen 17. Jul 2005

Doom 3 hat mich nach ner halben Stunde ziemlich abgetörnt. Hab mich aber dann doch noch...

m00n 12. Jul 2005

Pariah war auch sowas von langweilig


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

    •  /