Abo
  • Services:

PHP 4.4 erschienen

Neue Version beseitigt Speicherfehler

Zwar ist PHP 5 seit geraumer Zeit fertig und bietet zahlreiche Vorteile gegenüber PHP 4, doch die Entwickler der freien Scriptsprache pflegen auch die 4er-Reihe weiter. Allerdings enthält PHP 4.4.0, auch wenn es die Versionsnummer anders vermuten lässt, keine neuen Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version beseitigt vielmehr einige Probleme in der Speicherverwaltung, die bei einer falschen Benutzung von Referenzen auftreten können, aber nicht immer zu erkennen sind. Allerdings kann dies dazu führen, dass Variablen oder Objekte ihre Typen oder die Klasse ändern, was zu einem sehr merkwürdigen Verhalten führen kann.

Stellenmarkt
  1. WIN Creating Images, Berlin
  2. ADAC Customer Service GmbH, Essen

Der Versionssprung auf PHP 4.4.0 ist dadurch bedingt, dass die Behebung dieses Fehlers die internen PHP-APIs verändert, so dass alle Binär-Erweiterungen erneut kompiliert werden müssen. Die neue Version ist nicht binärkompatibel zu ihrem Vorgänger.

Darüber hinaus beseitigt PHP 4.4.0 auch einige weitere kleine Fehler, einschließlich einer Sicherheitslücke im mitgelieferten "shtool".

PHP 4.4.0 steht unter php.net zum Download bereit.



Meistgelesen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. 83,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Hotte 12. Jul 2005

RC1 ist zwischen den 15. und 22. Juli angeplant. Aber eigentlich hätte am 8.7. auch Beta...

RipClaw 12. Jul 2005

Mit der 4.4er Version von PHP ist auch wieder ein Hardening Patch vom Hardened PHP...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /