Abo
  • Services:

Neuer Richter im Verfahren EU gegen Microsoft

EU-Experte: Gericht wird wahrscheinlich für Microsoft entscheiden

Das zweithöchste Gericht der EU hat das Verfahren gegen Microsoft dem bisher zuständigen Richter, Hubert Legal, entzogen. Für das Verfahren ist nun die Große Kammer des Gerichts unter Vorsitz von John Cooke zuständig. Dies bestätigte die Presse- und Informationsstelle des Gerichts gegenüber Golem.de.

Artikel veröffentlicht am ,

Legal, vorsitzender Richter der vierten Kammer, war vor kurzem in die Schlagzeilen geraten, als er in der französischen Zeitschrift "Concurrences" Mitarbeiter des Gerichts kritisiert hatte. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters warf er ihnen vor, die seiner Ansicht nach oft gut begründeten Entscheidungen der EU-Wettbewerbskommission aus ideologischem Eifer zu verwerfen.

"Nichts anderes macht solche Sorgen wie die willkürliche Ausübung von Macht, die sich darin zeigt, dass eine Einschätzung, die nicht unbedingt besser oder passender ist, und fast immer vorgenommen wird von Menschen, die weniger über den Fall wissen, eine andere ersetzt, die von denjenigen vorgenommen wurde, die profunde Kenntnisse der Situation haben", hatte Legal nach Angaben von Reuters in der Ausgabe 2/2005 der Zeitschrift geschrieben. Manche seiner Kollegen verhielten sich wie "Ayatollahs des freien Unternehmertums". Legal ist auch Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift.

Gegenüber der Nachrichtenagentur hatte Legal seine Aussagen später als "einen satirischen Blick auf ein enges, technisches Thema, nicht aber als fundamentale Kritik" verstanden wissen wollen. Vor allem Bo Vesterdorf, Präsident des Gerichts Erster Instanz, genieße seinen vollen Respekt. Doch schon wenige Tage später sickerte durch, dass Vesterdorf plante, Legal das Verfahren zu entziehen. Das ist nun geschehen.

Neuer Richter im Verfahren EU gegen Microsoft 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Nicht-Debian... 12. Jul 2005

Soweit ich weis, ist Elster in Delphi geschrieben. Mit einer Mac Portierung sieht es da...

V. Delay 12. Jul 2005

Hehe, lässt Dich Deine Alte nicht mehr ran oder warum spüre ich bei Deinen Beiträgen so...

tnzs 12. Jul 2005

das hat dann wohl nichts mehr mit "Legal" zu tun :-)

Billy 12. Jul 2005

<°))))>< DAS ist ca. so aussagekräftig wie das von Dir :-) Aber jetzt mal ganz ohne...

sleipnir 12. Jul 2005

Der Markt (_Consumer_ bereich) ist geradezu ABHÄNGIG von Microsoft. Das widerspricht...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

    •  /