Abo
  • Services:

Tarox liefert Dual-Core-PC mit GeForce 7800 GTX SLI (Update)

Wassergekühltes System Modula Extreme 8000 V2 vorgestellt

Der Hersteller Tarox hat mit dem "Modula Extreme 8000 V2" einen neuen High-End-PC für anspruchsvolle und vor allem betuchte Kunden vorgestellt. Der Nachfolger des im März 2005 eingeführten Extreme 8000 soll dank AMDs Dual-Core-CPU Athlon 64 X2 4400+ sowie zweier im SLI-Verbund arbeitender GeForce-7800-GTX-Grafikkarten extrem schnell und dank seiner Wasserkühlung dennoch eher leise sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Tarox Modula Extreme V2
Tarox Modula Extreme V2
Im Aluminium-Tower sorgt ein 535-Watt-Enermax-Netzteil für die Stromversorgung. Auf dem Nforce-4-SLI-Mainboard stecken neben AMDs aktuellem Athlon-64-X2-Topmodell und den zwei PCI-Express-Grafikkarten von Gainward auch insgesamt 2 GByte DDR-SDRAM von Kingston ("Hyper-X"). Das Mainboard bietet unter anderem zwei Gigabit-Ethernet-Buchsen, Firewire und 7.1-Kanal-Audio-Raumklang mit S/PDIF-Out.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Neben vier im RAID-0/1-Verbund steckenden Seagate-SATA-Festplatten mit je 250 GByte Speicher, 8 MByte Cache und 7.200 Umdrehungen/Minute beherbergt der Modula Extreme 8000 V2 auch ein DVD-ROM-Laufwerk und einen DVD-Brenner von NEC. Dazu kommen ein 1,44-MByte-Diskettenlaufwerk und ein Speicherkartenleser. Fernsehempfang und -aufzeichnung ermöglicht Tarox mit Hilfe einer DVB-T-Karte von Hauppauge und dem Betriebssystem Windows Media Center 2005.

Tarox Modula Extreme V2
Tarox Modula Extreme V2
Die Wasserkühlung des neuen Tarox-PCs stammt von Innovatek. Wie leise der PC damit wirklich läuft, bezifferte der Hersteller nicht. Als Zubehör legt der Hersteller eine Logitech-Tastatur UltraX, Logitechs optische Maus MX 518 und eine Infrarot-Fernbedienung bei.

Der Tarox Modula Extreme 8000 - V2 kostet 5.299,- Euro. Damit wird der PC 100,- Euro günstiger eingeführt als im März 2005 sein Vorgängermodell mit Athlon 64 4000+ (2.4 GHz) und zwei GeForce-6800-Ultra-Grafikkarten.

Nachtrag vom 12. Juli 2005, 10:45 Uhr:
Das Gerät soll ab August 2005 ausgeliefert werden, ab dann werden wohl auch genügend X2-CPUs zur Verfügung stehen. Die Garantie beträgt 24 Monate.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

SWI-Design 08. Sep 2005

Dieses Gerät ist ja wohl preislich absolut überzogen. Wenn man eine solche Maschine...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /