• IT-Karriere:
  • Services:

VoIP - Nutzerzahl in neun Monaten verdoppelt

Deutschland laut Point Topic nur VoIP-Entwicklungsland

Ende März nutzten weltweit rund 11 Millionen Menschen zumindest für einige Telefonate VoIP-Dienste. Dies entspricht einer Verdopplung der Nutzerzahlen innerhalb von nur neun Monaten, melden die Marktforscher von Point Topic. Hinzu kommen rund sechs Millionen Nutzer von Software-Clients, wobei Point Topic die Zahl der Skype-Nutzer geringer schätzt als oft angenommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings sind die Zahlen von Point Topic mit Vorsicht zu genießen, denn viele Anbieter publizieren keine Nutzerzahlen, so dass die Marktforscher auf Schätzungen angewiesen sind - so auch im Fall von Skype. Zwar gibt der Anbieter Download-Zahlen von 100 Millionen an, die Nutzerschaft schätzt Point Topic anhand der von Skype angegebenen Telefonminuten aber nur auf 5,3 bis 5,6 Millionen.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, München

Der stärkste VoIP-Markt sei Japan, hier finden sich laut Point Topic 7,2 Millionen der insgesamt rund 11 Millionen Nutzer, vor allem, da Yahoo Softbank entsprechende Accounts im Paket mit einem Breitband-Anschluss vertreibt. Für die meisten Nutzer sei VoIP dabei ein Zusatzanschluss, der preiswerte oder kostenlose Gespräche ermöglicht.

Für die USA weist Point Topic rund 2,1 Millionen VoIP-Nutzer aus. Hier seien es vor allem Kabel-Kunden, die VoIP nutzen.

In Europa ist laut Point Topic Frankreich mit 1,2 Millionen Nutzern der größte Markt, bedingt durch entsprechend ausgestattete Set-Top-Boxen. Weit abeschlagen ist Deutschland mit 220.000 VoIP-Kunden. Allerdings betrachtet Point Topic hier nur die Anbieter freenet.de und Sipgate, wobei für Sipgate keine Zahlen ausgewiesen werden und somit auch keine in die Berechnung eingehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

eyoob 27. Jan 2008

Naja, mal sehen ob die EU-Richtlinien die Preise drücken können. Da angeblich die SMS...

JTR 11. Jul 2005

Wieso Downloadanzahl anschauen, wenn doch jeder ein Account für die Nutzung braucht. Und...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /