Abo
  • Services:

EclipseME - J2ME für Eclipse

Plug-in bringt J2ME und Eclipse zusammen

Das Eclipse-Plug-in EclipseME ist jetzt in der Version 1.0 erschienen. Es hilft, J2ME-MIDlets zu entwickeln und übernimmt dabei die Anbindung von Wireless-Toolkits an die freie Entwicklungsumgebung Eclipse.

Artikel veröffentlicht am ,

Die stabile Version 1.0.0 von EclipseME unterstützt Eclipse in den Versionen 3.0 und 3.1 und unterscheidet sich kaum von der letzten Vorabversion 0.9.4. Das Plug-in soll die Entwicklung von J2ME-MIDlet in Eclipse deutlich vereinfachen und erweitert Eclipse unter anderem um die Möglichkeit, J2ME-Emulatoren direkt aufzurufen. Auch die Erstellung neuer MIDlets soll mit der Software recht einfach und schnell möglich sein.

Die Software steht unter der Eclipse Public License 1.0 und kann ab sofort bei SourceForge.net heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 33,99€
  3. 2,99€

Otto d.O. 12. Jul 2005

Der Umstieg von Java auf C# ist nicht sonderlich schwer; und das Programmieren für J2ME...

Tach 11. Jul 2005

ist ja schon schön gemacht. Aber bei den Netbeans ist ein GUI-Builder dabei, der dann die...

djm 11. Jul 2005

hatte vor ein paar Versionen noch extreme Kinderkrankheiten, aber jetzt schon richtig...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /