Abo
  • Services:

Hoster raten von phpBB ab

Wiederholte Sicherheitsprobleme machen der Board-Software zu schaffen

Einige Web-Hoster verbannen die populäre, freie Board-Software phpBB wegen wiederholter Sicherheitsprobleme, berichtet Netcraft. Sicherheitslöcher in der weit verbreiteten Software hatten wiederholt Angriffe nach sich gezogen. Im Dezember hatte der Wurm Santy diverse Webseiten verunstaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwickler von phpBB weisen entsprechende Vorwürfe zurück, hier werden FUD (Fear, Uncertainty and Doubt) gestreut, heißt es in einer Stellungnahme auf phpBB.com. Man habe sich entsprechender Probleme immer schnell angenommen und diese beseitigt. Zudem seien oft Sicherheitslücken in anderen Applikationen wie AWStats schuld, wenn es zu Einbrüchen in Server komme.

Beim Hoster HostPC sieht man dies anders und warnt die eigenen Kunden vor dem Einsatz der Software.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€

Nameless 12. Jul 2005

Die Firma, die du meinst, kommt aus REDMOND.

Exordium 12. Jul 2005

Weil jetzt *ein* Hoster kein phpbb will, macht man gleich eine Überschrift im Bild...

;-) 11. Jul 2005

achso?

mikehak 11. Jul 2005

Gandalf hast du schon mal ein Program selber entwickelt? Dann möchte ich mal deinen Code...

phpBB Nutzer 11. Jul 2005

Sicherlich hatte phpBB in der Vergangenheit zahlreiche ausnutzbare Lücken (man schaue...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /