Abo
  • Services:

Web.de AG wird zu Combots

Aktionäre stimmen Verkauf des Portal-Geschäfts zu

Die Hauptversammlung der Web.de AG hat mit einer sehr deutlichen Mehrheit von 99,87 Prozent der vertretenen Stimmen für die Allianz mit der United Internet AG gestimmt. Mit dem Verkauf des Portals Web.de will sich die Web.de AG zudem in Combots AG umbenennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit verläuft die Umsetzung der Allianz, durch die unter dem Dach von United Internet der größte deutsche Portal- und Internet-Dienste-Anbieter entsteht, weiterhin plangemäß. Auch die Aufsichtsräte beider Gesellschaften haben den Verträgen vom 13. Mai 2005 zugestimmt. Das Bundeskartellamt hatte bereits im Mai 2005 mitgeteilt, dass der Zusammenschluss keine Untersagungsvoraussetzungen erfüllt. Der Vollzug der Verträge wird im Laufe des dritten Quartals 2005 erwartet.

Die Abtrennung des Portalgeschäfts wird durch den Beschluss der Hauptversammlung unterstrichen, in Zukunft unter dem Namen Combots AG zu firmieren, denn das Portal Web.de wird auch weiterhin unter diesem Namen laufen, dann aber unter dem Dach von United Internet. Die dann ehemalige Web.de AG soll sich nach Abschluss der Transaktion voll und ganz auf die welt- und deutschlandweite Markteinführung ihrer Web-Telekommunikationsprodukte der nächsten Generation konzentrieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 19,99€
  3. (-75%) 14,99€

TEENNAH 05. Feb 2006

Habe leider keine ahnung, was beduetet so was???Ich will nur von gmail add eröffnen...

Cluster 08. Jul 2005

Also unter den alten Firmennamen kann man sich eher etwas vorstellen...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /