Abo
  • Services:

PSPX - Speicherkarten-Adapter für PSP in Entwicklung (Upd.)

Team Xecuter findet Softwaremöglichkeit, ältere PSP-Firmware aufzuspielen

Bisher ist man bei PlayStation Portable (PSP) auf den Memory Stick Duo angewiesen, wenn es darum geht, Sonys Spiele-Handheld als MP3- oder MPEG-4-Player zu nutzen. Team Xecuter will mit einem noch in Entwicklung befindlichen Adapter - dem PSPX Mass Storage Controller - auch die Nutzung von vielleicht günstigeren Speicherkarten-Typen und sogar USB-Speichern ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch gibt es kein Bild vom fertigen PSPX, das Gerät soll aber möglichst klein sein und wird an den Memory-Stick-Steckplatz der PSP angebunden. Damit erhält die PSP laut Team Xecuter Zugriff auf SD Card, Smart Media Cards, Compact-Flash-Karten sowie USB-Sticks und gar USB-Festplatten. Bei Letzteren dürften aber eher solche mit eigener Stromversorgung gemeint sein. Ab wann der PSPX fertig sein wird, ist noch nicht bekannt - im Moment existiert nur Entwickler-Hardware.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dienstsitz Leinfelden-Echterdingen, Einsatzort Mettingen

Unabhängig von der PSPX-Entwicklung wollen Team Xecuter auf der Basis bisheriger Entdeckungen eine Möglichkeit gefunden haben, per Software die PSP-Firmware gegen eine niedrigere Versionsnummer austauschen zu können. Dies vereitelt die PSP bisher, was ein Problem für Fans selbst geschriebener Software ist - denn nur in Verbindung mit bestimmten Firmware-Versionen funktionierende Tricks erlauben es, nicht von Sony autorisierte PSP-Software zum Laufen zu bringen.

Neben selbst gebastelten Emulatoren aus der PSP-Szene gibt es mittlerweile auch die ersten Loader, um unerlaubt von PSP-Spielen angefertigte UMD-Images vom Memory Stick zum Laufen zu bekommen. Unter anderem konnten die Tüftler bereits das Spiel Lumines per eigenem Loader starten, ein universeller UMD-ISO-Mounter befindet sich im Betatest und soll separate Loader unnötig machen.

Die PSP kommt in Europa erst Anfang September 2005 auf den Markt, in Japan und den USA ist sie hingegen schon zu kaufen.

Nachtrag vom 11. Juli 2005, 15:20 Uhr:
Mittlerweile gibt es die erten Loader für UMD-Images und auch ein universeller UMD-ISO-Mounter ist bereits im Beta-Test. Die Meldung wurde entsprechend korrigiert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

sexybirl 10. Mai 2009

ka (keine ahnung)

Knasti 08. Jul 2005

Stimmt, daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Da zeigt sich wieder, jeder Kopierschutz...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /