Abo
  • Services:

Bewährungsstrafe für Sasser-Autor gefordert

Staatsanwaltschaft fordert 24, Verteidigung 12 Monate Jugendstrafe

Im Prozess gegen den Autor der Würmer Sasser und Netsky fordert die Staatsanwaltschaft eine zweijährige Jugendstrafe auf Bewährung, während die Verteidigung eine Jugendstrafe von zwölf Monaten für gerechtfertigt hält. Der Angeklagte hatte bei der Polizei und auch vor Gericht die Taten gestanden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Staatsanwaltschaft plädiert für eine Bewährungszeit von drei Jahren, in deren Rahmen der Angeklagte 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten soll. Dabei sieht sie eine "Schwere der Schuld" auf Grund der von dem Angeklagten verschuldeten immensen Schadensfolgen. Sie hält deshalb die Anordnung erzieherischer Maßnahmen nicht für ausreichend, um entsprechende Straftaten für die Zukunft zu verhindern.

Stellenmarkt
  1. Umicore AG & Co. KG, Hanau
  2. Lutz & Grub AG, Region Karlsruhe

Die Aussetzung der Jugendstrafe zur Bewährung hält die Staastanwaltschaft auf Grund einer günstigen Sozialprognose des Angeklagten für vertretbar.

Der Verteidiger des Angeklagten hält ebenfalls die Verhängung einer Jugendstrafe für angemessen, die allerdings die Dauer von zwölf Monaten nicht überschreiten und zur Bewährung ausgesetzt werden soll. Auch die Verteidigung befürwortet eine Verrichtung gemeinnütziger Arbeit als Bewährungsauflage.

Die Verteidigung geht davon aus, dass bei dem Angeklagten eine kriminelle Absicht bei der Durchführung der Taten nicht vorhanden gewesen ist. Der Verteidiger führt an, dass dem Angeklagten sein umfassendes Geständnis und die seitens der Staatsanwaltschaft erkannte günstige Sozialprognose zugute kommen müsse.

Das Urteil soll am heutigen Freitag verkündet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,95€
  2. (-76%) 11,99€
  3. 19,99€
  4. (-71%) 11,50€

V.Delay 11. Jul 2005

Gibt es bei Dir auch Sätze die nicht mit "Du hast keine Ahnung", "Ihr seid alle dumm" o...

TomokiG 08. Jul 2005

Hast du schon mal Server-Systeme und Rechnerverbünde gewartet? Man spielt da nicht ganz...

Ivsen 08. Jul 2005

ich finde der typ hat ne gute werbeaktion für sich gestartet.. Er braucht sich keine...

Bibabuzzelmann 08. Jul 2005

Die Staatsanwaltschaft fordert 24 Monate und die Verteidigung des Virenschreibers noch...

PostMasterX 08. Jul 2005

Hab ich noch nie was von gehört. Bsp? Ich glaube genau das meinte "Frechheit"(Schiss Nick).


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
    Serverless Computing
    Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
    3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
    Job-Porträt Cyber-Detektiv
    "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
    3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

      •  /