Abo
  • Services:

Bewährungsstrafe für Sasser-Autor gefordert

Staatsanwaltschaft fordert 24, Verteidigung 12 Monate Jugendstrafe

Im Prozess gegen den Autor der Würmer Sasser und Netsky fordert die Staatsanwaltschaft eine zweijährige Jugendstrafe auf Bewährung, während die Verteidigung eine Jugendstrafe von zwölf Monaten für gerechtfertigt hält. Der Angeklagte hatte bei der Polizei und auch vor Gericht die Taten gestanden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Staatsanwaltschaft plädiert für eine Bewährungszeit von drei Jahren, in deren Rahmen der Angeklagte 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten soll. Dabei sieht sie eine "Schwere der Schuld" auf Grund der von dem Angeklagten verschuldeten immensen Schadensfolgen. Sie hält deshalb die Anordnung erzieherischer Maßnahmen nicht für ausreichend, um entsprechende Straftaten für die Zukunft zu verhindern.

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  2. team! datentechnik GmbH & Co. KG, Georgsmarienhütte

Die Aussetzung der Jugendstrafe zur Bewährung hält die Staastanwaltschaft auf Grund einer günstigen Sozialprognose des Angeklagten für vertretbar.

Der Verteidiger des Angeklagten hält ebenfalls die Verhängung einer Jugendstrafe für angemessen, die allerdings die Dauer von zwölf Monaten nicht überschreiten und zur Bewährung ausgesetzt werden soll. Auch die Verteidigung befürwortet eine Verrichtung gemeinnütziger Arbeit als Bewährungsauflage.

Die Verteidigung geht davon aus, dass bei dem Angeklagten eine kriminelle Absicht bei der Durchführung der Taten nicht vorhanden gewesen ist. Der Verteidiger führt an, dass dem Angeklagten sein umfassendes Geständnis und die seitens der Staatsanwaltschaft erkannte günstige Sozialprognose zugute kommen müsse.

Das Urteil soll am heutigen Freitag verkündet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 4,99€

V.Delay 11. Jul 2005

Gibt es bei Dir auch Sätze die nicht mit "Du hast keine Ahnung", "Ihr seid alle dumm" o...

TomokiG 08. Jul 2005

Hast du schon mal Server-Systeme und Rechnerverbünde gewartet? Man spielt da nicht ganz...

Ivsen 08. Jul 2005

ich finde der typ hat ne gute werbeaktion für sich gestartet.. Er braucht sich keine...

Bibabuzzelmann 08. Jul 2005

Die Staatsanwaltschaft fordert 24 Monate und die Verteidigung des Virenschreibers noch...

PostMasterX 08. Jul 2005

Hab ich noch nie was von gehört. Bsp? Ich glaube genau das meinte "Frechheit"(Schiss Nick).


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /