Abo
  • IT-Karriere:

MuTech - Lüfterloses 300-Watt-Netzteil von Sharkoon

Lautlose Kühlung durch vergrößerte Aluminium-Kühlkörper im Inneren

Mit dem MuTech bietet Sharkoon jetzt ein lüfterloses 300-Watt-Netzteil an. Das für ATX-Gehäuse ausgelegte Netzteil soll so für eine lautlose Passivkühlung sorgen, ohne dass das Netzteil aus dem PC-Gehäuse herausragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Statt Lüftern setzt Sharkoon dabei auf vergrößerte Aluminium-Kühlkörper im Inneren sowie ein Gehäuse-Design aus durchlässigem Metallgeflecht, das der Luftströmung förderlich sein soll. Das Stahlblechgehäuse und sämtliche Innereien mit Ausnahme der silbernen Kühlkörper sind in Schwarz gehalten.

Sharkoon MuTech 300 Watt
Sharkoon MuTech 300 Watt
Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen

Damit der Nutzer trotz fehlender Geräuschkulisse mit einem Blick feststellen kann, ob das Netzteil in Betrieb ist, hat Sharkoon das MuTech mit einem Netzschalter ausgestattet, der unter Strom blau leuchtet.

Das Sharkoon MuTech unterstützt Active PFC sowie ATX12V 2.0 und verfügt unter anderem über einen 20+4-poligen Mainboard-Stromanschluss, SATA-Anschlüsse und separate 12-V-Leitungen.

Das Netzteil soll ab sofort für 99,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-67%) 3,30€
  4. 12,99€

c.b. 08. Jul 2005

------------------------------------------------------- Mahlzeit... Das ist leider ein...

Uni 08. Jul 2005

z.B. BeQuiet 450W (480?) Relativ ruhig und leise, bis man z.B. HL2 öffnet, dann hebt das...

Plonk der Honk 08. Jul 2005

sorry da wiederspreche ich dir aber mal energisch ^^ bin auch einer dieser sorte (kenn...

andreasm 07. Jul 2005

Wie siehts mit Wirkungsgrad und Phasenwinkel aus? Diese Angaben sind ja wohl genauso...

/mecki78 07. Jul 2005

Was spricht gegen einen Aussenkuehlkoerper. Guckst du hier: http://tinyurl.com/eygdx Da...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /