• IT-Karriere:
  • Services:

Währungsumrechner in Google integriert

Umrechnen von Währungen und Anzeige aktueller Wechselkurse über Google

Die Suchmaschine Google bietet als Neuerung ab sofort die Möglichkeit, Währungen anhand aktueller Wechselkurse umzurechnen. Dazu wurde die Rechner-Funktion in Google um entsprechende Routinen zur Währungsumrechnung ergänzt. Neben einer direkten Umrechnung lässt sich darüber auch gezielt der aktuelle Wechselkurs erfragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Um Währungen umzurechnen, muss man in die Google-Suche eine spezielle Anfrage eingeben. Als kürzeste Möglichkeit lässt man etwa US-Dollar in Euro umrechnen, indem man Folgendes eingibt: 1500 USD in Euro. Alternativ dazu versteht die Google-Routine auch ausformulierte Anfragen, allerdings derzeit nur in englischer Sprache. Einige Beispiele listet der betreffende Eintrag in der Übersicht der Google-Funktionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Max_1 27. Jul 2005

Das ist wieder mal ein typisches Beispiel für die Arbeitsweise bei Google, die können...

asdffdsa 07. Jul 2005

nein, weil deine website keine s** interessiert :p

dk 07. Jul 2005

dqwdqwdq


Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
    •  /