Abo
  • Services:

SIPphone - Mit Gizmo gegen Skype?

Firma von Michael Robertson startet mit SIP-basierter VoIP-Software

Mit dem "Gizmo Project" will Michael Robertsons VoIP-Firma SIPphone Skype Konkurrenz machen. Wie auch Skype ist Gizmo eine einfache Software, die es primär erlaubt, über das Internet mit anderen zu telefonieren, aber anders als Skype setzt Gizmo auf offene Standards.

Artikel veröffentlicht am ,

Skype setzt auf ein proprietäres Protokoll und erfreut sich nicht zuletzt deshalb großer Beliebtheit, da die Software auch hinter fast jeder Firewall funktioniert. Zwar erlaubt es Skype, auch Telefonate ins normale Telefonnetz zu führen, in erster Linie ist Skype aber ein geschlossenes System, in dem die Nutzer untereinander telefonieren.

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf (bei Kiel)
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Mit Gizmo versucht SIPphone nun offenbar, auf den Spuren von Skype zu wandeln, setzt aber nicht auf ein proprietäres Protokoll, sondern auf offene Standards wie SIP. Zwar können Gizmo-Nutzer wie bei Skype auch untereinander kostenlos telefonieren, SIPphone bietet seinen Kunden aber auch die Möglichkeit, kostenlose Gespräche in andere VoIP-Netze auf SIP-Basis zu führen. Zu den Partnern von SIPphone zählt dabei unter anderem der deutsche Anbieter Sipgate.

Will man mit Gizmo aber aus dem normalen Telefonnetz erreichbar sein, verlangt SIPphone eine Grundgebühr von 5,- US-Dollar pro Monat für eine Telefonnummer, hier zu Lande bekommt man ein entsprechendes Angebot oft kostenlos oder im Paket mit anderen Diensten wie einem DSL-Zugang.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

Phoner 17. Feb 2006

Hi, gibt da jetzt eine neue Software / Softphone für Pocket PC namens VoIPSurfer...

Nigel Greenwood 07. Sep 2005

Kann man ebenfalls mit Skype Jajah-Teilnehmer anrufen? Wie geht das? Nigel

qx 08. Jul 2005

Das erinnert mich doch irgendwie an eyeBeam von http://www.xten.com/index.php?menu...

fiveman1 07. Jul 2005

Hm die Frage ist eher wann kam SIP und wann IAX? Ich denke es ist vielleicht wie mit...

Seneca 07. Jul 2005

Warum erzaehlst Du uns das ?


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /