Abo
  • Services:

PayPal-Käuferschutz auf bis zu 500 Euro erweitert

Erweiterter Käuferschutz für mit PayPal bezahlte Artikel

EBay-Mitglieder, die die ersteigerten Waren mit dem ebenfalls zu dem Auktionshaus gehörenden Online-Zahlungsservice PayPal bezahlen, sind nun bis zu 500,- Euro abgesichert. Der PayPal-Käuferschutz greift, wenn der Käufer die Ware trotz Bezahlung via PayPal nicht erhält oder sie eindeutig von der Produktbeschreibung im Angebot abweicht. In diesem Fall erhält der Käufer sein Geld bis zu einer Höhe von 500 Euro von PayPal zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Der bisherige PayPal-Käuferschutz sah eine Absicherung bis zu einer Höhe von 400 Euro vor. Außerdem musste der Verkäufer bei eBay über wenigstens 50 Bewertungspunkte verfügen und mindestens 98 Prozent positive Bewertungen aufweisen, damit seine Artikel für den PayPal-Käuferschutz qualifiziert waren. Diese Einschränkungen fallen ab sofort weg.

Der Zahlungsservice PayPal gehört seit 2002 zu eBay. In Deutschland betreibt der Zahlungsservice nach eigenen Angaben mehr als 1,3 Millionen Konten. Insgesamt führt PayPal mehr als 72 Millionen Kundenkonten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  2. 129€ (Bestpreis!)

Serl 11. Aug 2007

Habe mir gerade ein Spiel über Paypal gekauft, dass ich von Österreich beziehe. Wenn das...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /