Abo
  • Services:

Demo zum Chrome-Nachfolger Specforce verfügbar

Techland veröffentlicht Einzelspieler-Demo des neuen Shooters

Techland hat am 5. Juli 2005 wie angekündigt die Einzelspieler-Demo des Chrome-Nachfolgers Specforce veröffentlicht. Die 335-MByte-Demo beinhaltet eine von elf Missionen und ist auch auf Deutsch verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Specforce
Specforce
In Specforce schlüpft der Spieler in die Haut eines Soldaten in einer Spezialeinheit der Zukunft, der neben futuristischen Waffen, Tarnsystemen, Energieschilden und Cyberwear auch fünf verschiedene Fahrzeugtypen vom Geländewagen über den Antigrav-Speeder bis hin zum Mech zu Verfügung stehen. Die KI-Gegner sollen intelligent und im Team agieren. Specforce bietet städtische Umgebungen, die aus Shootern nicht wegzudenkenden futuristischen Labors und auch weitläufige Außenareale. Dabei soll die erweiterte Chrome-Engine in Verbindung mit einer Physik-Engine für hübsche Effekte sorgen.

Während der seit der zweiten Junihälfte erhältliche Shooter auch vier Mehrspielermodi mit bis zu 32 Spielern (Death Match, Team Death Match, Team Domination, Capture The Flag) bietet, ist die Demo nur für Einzelspieler gedacht. Zum Download findet sich die Einzelspieler-Demo des Windows-Spiels unter anderem auf der offiziellen Website specforcethegame.com.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,49€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

sushi 07. Jul 2005

"Java basiert nuneinmal auf dem "Emulator"-Prinzip. Und jede Anwendung läuft auf dem...

OS... 06. Jul 2005

ui, die grafik wirkt aber sehr atmosphärisch (habe nur die shots gesehen). is vielleicht...

Bibabuzzelmann 06. Jul 2005

36mb HD E3 2005 Trailer http://www.gametrailers.com/player.php?id=6421&type=wmv 11Mb E3...

Bibabuzzelmann 06. Jul 2005

Teil 2 spielt vor der Zeit von Teil 1, als man noch Söldner in einer Einheit war. Ist so...

Bibabuzzelmann 06. Jul 2005

das ich nicht zum Laufen bekomme, ka obs an dem Starforce Kopierschutz liegt, aber bei...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /