Abo
  • Services:

ATIs All-in-Wonder jetzt mit DVB-T und X800XL

Schnelle Grafikkarte mit Kombi-Tuner

ATI hat seine Grafikkarten mit integriertem TV-Tuner namens "All-in-Wonder" um ein neues High-End-Modell ergänzt. Die neue Karte für PCI Express bietet erstmals in einer solchen Kombination den Empfang von DVB-T sowie einen recht fixen Grafikchip.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der "All-In-Wonder X800 XL" sitzt die XL-Version des Radeon X800. Dieser Chip verfügt wie die derzeit schnellsten Radeons über 16 Pixel-Pipelines und 6 Vertex-Einheiten. Der 800XL ist gegenüber dem schnellsten X800, der raren "Platinum Edition", jedoch niedriger getaktet: 400 MHz für die GPU und 490 MHz für den Speicher. Zusammen mit den 256 MByte GDDR3-Speicher der neuen Karte stellt das jedoch immer noch eine sehr schnelle DirectX-9-Lösung dar.

ATI All-In-Wonder X800 XL
ATI All-In-Wonder X800 XL
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Da der 800XL anders als noch schnellere 800er-Chips mit 0,11 Mikrometer Strukturbreite gefertigt wird, ist auch seine Leistungsaufnahme gegenüber den 0,13-Mikrometer-Boliden geringer. ATI macht zwar keine exakten Angaben zum Stromverbrauch der neuen All-in-Wonder, empfiehlt sie aber ob des schmalen Kühlers auch für enge Media-Center-PCs.

Dort lässt sich die Karte mit ihrem Kombi-Tuner auch sinnvoll einsetzen: DVB-T, analoges Fernsehen und UKW-Radio kann die All-in-Wonder empfangen. Entsprechende Software liegt bei, sie beherrscht die Standardfunktionen wie eine mehrfache Sendervorschau und Timeshifting. Auch das Brennen von DVDs ist mit dem "Multimedia Center" von ATI möglich.

Neben dem Fernsehempfang gelangen analoge Videos auch über eine externe Kabelpeitsche in die All-in-Wonder. Aus dieser heraus gelangt das Bild auch über eine Scart-Buchse mit RGB-Beschaltung auf einen Fernseher. Durch die beiden Antennenanschlüsse ist auf der Slotblende aber auch kein Platz für einen zweiten Monitorausgang.

Bedient wird ein entsprechender PC über die Funk-Fernbedienung, die ATI zu einem empfohlenen Paketpreis von 399,- US-Dollar ebenfalls mitliefert. Der deutsche Preis für die PCI-Express-Karte steht noch nicht fest, sie soll laut ATI auch erst "im Spätsommer" auf den Markt kommen. [von Nico Ernst]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 31,99€
  3. 2,99€
  4. 12,49€

da andi 14. Sep 2005

also wo kann ich das ding jetzt kaufen?? achja, wenn ich mir eine ati aiw x800 xl bei...

Nico Ernst 06. Jul 2005

Bitteschön: l Die Anwort war gut ;-)

Angel 06. Jul 2005

Ich hatte urspruenglich eine Geforce und zwei DVB-T USB-Sticks fuer den Einsatz in meinem...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /