• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Scar - Rollen-Rennspiel für Alfa-Fans

Charakterwerte bestimmen Rennerfolg

Rennspiele, die sich bestimmten Autoherstellern widmen, gab es in der Vergangenheit schon einige - Need For Speed Porsche etwa oder Mercedes World Racing. Bei Scar steht allerdings eine in Deutschland nicht ganz so populäre, unter vielen Auto-Fans auf Grund des charakteristischen Designs aber nichtsdestotrotz angesehene Marke im Mittelpunkt: Alfa Romeo. Das ist allerdings nicht die einzige Besonderheit von Scar - Gameplay-technisch gibt es hier gleich einiges, mit dem andere Rennspiele nicht aufwarten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Scar (PC,PS2)
Scar (PC,PS2)
Natürlich geht es auch bei Scar prinzipiell darum, vom Anfänger zum angesehenen Rennprofi aufzusteigen - und dabei diverse Fahrzeuge von Alfa kennen zu lernen. Bei Scar siegt man allerdings nicht unbedingt, um die eigene Geldbörse aufzubessern; stattdessen gibt es Fahrerpunkte für fehlerfreie Rennen und besondere Leistungen. Diese lassen sich dann in die Charakterwerte des Rennpiloten investieren; mit der Zeit verbessern sich somit unter anderem die Herzwerte, was zum Beispiel zu einer besseren Kondition führt. Auch in Sachen Beschleunigung, Konzentration oder Sicht darf immer weiter aufgelevelt werden, zudem helfen Ausrüstungsgegenstände wie Helme und Handschuhe für verbesserte Fahreigenschaften - derart starke Rollenspielelemente hatte bisher kaum ein Racing-Titel implementiert.

Inhalt:
  1. Spieletest: Scar - Rollen-Rennspiel für Alfa-Fans
  2. Spieletest: Scar - Rollen-Rennspiel für Alfa-Fans

Scar
Scar
Eine andere interessante Option ist es, gegnerische Fahrer unter Druck setzen zu können; fährt man zum Beispiel einem Kontrahenten beständig dicht auf und versucht, ihn von seiner Position zu verdrängen, kann förmlich mit angesehen werden, wie dessen Leistungsbalken immer weiter sinkt. Mit abnehmender Leistung wird er dann auch immer anfälliger für Fahrfehler. Natürlich kann einem selbst das Gleiche passieren - dann fängt die Grafik an zu verwischen und der virtuelle Herzschlag wird lauter gedreht, was für immens viel Spannung sorgt.

Ein gemischtes Bild gibt die KI ab; einerseits ist es schön mitanzusehen, dass die Computergegner nicht stur der Ideallinie folgen, sondern auch mal Fehler machen und sich sogar gegenseitig von der Strecke schubsen; kurze Zeit später kann man sich aber auch wieder darüber ärgern, dass ein Alfa-Kontrahent dem Spieler direkt hinten rein gefahren ist - und damit die eigenen Fahrerpunkte verloren gehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Scar - Rollen-Rennspiel für Alfa-Fans 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  2. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  3. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...
  4. (u. a. MatePad T 10s 10,1 Zoll 64GB für 175€, MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD...

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
    Arbeitsschutzverordnung
    Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

    Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

    1. Corona Beamtenbund fordert klare Regeln für Telearbeit
    2. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
    3. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten

    BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
    BVG
    Lieber ungeschützt im Nahverkehr

    In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel

    1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
    2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
    3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

      •  /