Abo
  • Services:

SiN-Nachfolger kommt Stück für Stück über Steam

In Episoden aufgeteiltes SiN 2 basiert auf Valves Source-Engine

In einem Interview mit dem britischen Spielemagazin PC Gamer hat Ritual Entertainments CEO Steve Nix weitere Details zum Nachfolger des Shooters SiN verraten. Ritual will SiN 2 in Episodenform über Valves Distributionsplattform Steam vertreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Nix zufolge ist Ritual schon seit vier Jahren wegen Steam im Gespräch - auch weil man das Gefühl hatte, das SiN-2-Projekt mit Publishern in der gewünschten Form realisieren zu können. Nun soll das SiN-Universum in Form von alle drei oder vier Monaten erscheinenden Episoden wieder aufleben. Die Episoden sollen jeweils rund sechs Stunden Spielspaß liefern, aber jeweils mit knapp 17,- Euro zu Buche schlagen. Die erste Episode ist für den kommenden Winter angekündigt. Auf Grund seines Episoden-Charakters wird das Spiel nicht SiN 2 heißen, sondern SiN Episodes. Derzeit ist noch offen, ob es irgendwann auch eine Einzelhandelsversion von SiN Episodes geben wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Dabei setzt Ritual nicht nur auf Steam für den Verkauf seiner SiN-2-Episoden, sondern auch auf eine modifizierte Version der Source-Engine, die Valve selbst in Half-Life 2 einsetzt. Mehr Details zum Spiel werden dem Countdown auf Ritual.com zufolge noch im Laufe der ersten Juli-Woche verkündet.

Bisher ist Ritual das einzige Entwicklerstudio, das angekündigt hat, die eigenen Spiele über den Download-Dienst seines Konkurrenten vertreiben zu wollen. Über Steam ist es für Valve möglich, Spiele zum kostenpflichtigen Download anzubieten, zu authentifizieren und automatisch zu aktualisieren. Auf Kritik auch bei deutschen Verbraucherschützern stieß Half-Life 2 auch wegen der nötigen Online-Zwangsaktivierung per Steam, die auf der Packung nicht ausreichend kenntlich gemacht wurde.

Valve selbst hat für Half-Life 2 bereits eine Erweiterung namens Aftermath angekündigt, die zumindest über Steam vertrieben werden soll.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

KuLaLa 29. Dez 2006

Ich hab das spiel zu weihnachten bekommen und bin schwer enttäuscht. erst war der steam...

cybdmn 08. Jul 2005

Das ist kein Quatsch, sondern mein Recht als mündiger Kunde. Und ob Spiele der Zukunft...

kleiner... 08. Jul 2005

Half Life hat 1998 SIN (bei uns) schon mal getötet, weil die beiden Spiele ziemlich...

Nameless 07. Jul 2005

Wegen der Zwangsaktivierung wird es bei mir - neben Half-Life 2 -kein SiN Episodes geben!

Goox 05. Jul 2005

Zumal der einen Bart von über 10 Meter hat, so alt ist das RL-Gequassle schon 8) Wenn ich...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /