SiN-Nachfolger kommt Stück für Stück über Steam

In Episoden aufgeteiltes SiN 2 basiert auf Valves Source-Engine

In einem Interview mit dem britischen Spielemagazin PC Gamer hat Ritual Entertainments CEO Steve Nix weitere Details zum Nachfolger des Shooters SiN verraten. Ritual will SiN 2 in Episodenform über Valves Distributionsplattform Steam vertreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Nix zufolge ist Ritual schon seit vier Jahren wegen Steam im Gespräch - auch weil man das Gefühl hatte, das SiN-2-Projekt mit Publishern in der gewünschten Form realisieren zu können. Nun soll das SiN-Universum in Form von alle drei oder vier Monaten erscheinenden Episoden wieder aufleben. Die Episoden sollen jeweils rund sechs Stunden Spielspaß liefern, aber jeweils mit knapp 17,- Euro zu Buche schlagen. Die erste Episode ist für den kommenden Winter angekündigt. Auf Grund seines Episoden-Charakters wird das Spiel nicht SiN 2 heißen, sondern SiN Episodes. Derzeit ist noch offen, ob es irgendwann auch eine Einzelhandelsversion von SiN Episodes geben wird.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. (Junior) .NET Entwickler (m/w/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Dabei setzt Ritual nicht nur auf Steam für den Verkauf seiner SiN-2-Episoden, sondern auch auf eine modifizierte Version der Source-Engine, die Valve selbst in Half-Life 2 einsetzt. Mehr Details zum Spiel werden dem Countdown auf Ritual.com zufolge noch im Laufe der ersten Juli-Woche verkündet.

Bisher ist Ritual das einzige Entwicklerstudio, das angekündigt hat, die eigenen Spiele über den Download-Dienst seines Konkurrenten vertreiben zu wollen. Über Steam ist es für Valve möglich, Spiele zum kostenpflichtigen Download anzubieten, zu authentifizieren und automatisch zu aktualisieren. Auf Kritik auch bei deutschen Verbraucherschützern stieß Half-Life 2 auch wegen der nötigen Online-Zwangsaktivierung per Steam, die auf der Packung nicht ausreichend kenntlich gemacht wurde.

Valve selbst hat für Half-Life 2 bereits eine Erweiterung namens Aftermath angekündigt, die zumindest über Steam vertrieben werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


KuLaLa 29. Dez 2006

Ich hab das spiel zu weihnachten bekommen und bin schwer enttäuscht. erst war der steam...

cybdmn 08. Jul 2005

Das ist kein Quatsch, sondern mein Recht als mündiger Kunde. Und ob Spiele der Zukunft...

kleiner... 08. Jul 2005

Half Life hat 1998 SIN (bei uns) schon mal getötet, weil die beiden Spiele ziemlich...

Nameless 07. Jul 2005

Wegen der Zwangsaktivierung wird es bei mir - neben Half-Life 2 -kein SiN Episodes geben!

Goox 05. Jul 2005

Zumal der einen Bart von über 10 Meter hat, so alt ist das RL-Gequassle schon 8) Wenn ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /