Abo
  • Services:

Debian: Weiterhin Probleme mit Sicherheits-Updates

Infrastruktur des Debian-Sicherheitssystems arbeitet derzeit nicht zuverlässig

Seit dem Release von Debian GNU/Linux 3.1 alias Sarge hat Debian Probleme mit dem Bereitstellen von Sicherheits-Updates. Schien es zunächst eher ein Frage der Organisation und mangelnder Ressourcen, mahnte der zum Debian-Security-Team gehörende Martin "Joey" Schulze nun wiederholt Probleme mit der Infrastruktur zur Bereitstellung von Sicherheits-Updates an.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar sind mittlerweile erste Sicherheits-Updates für Woody (Debian 3.0) und Sarge (Debian 3.1) erschienen, doch ganz rund scheint das System noch nicht zu laufen. So bemerkt Joey Schulze in seinem Blog, dass einige Updates nicht für alle Architekturen erstellt werden. Als Beispiele führt er "bzip2" und cvs an, die für die Plattformen "arm" und "ia64" noch immer fehlen. Bei "gzip" ist nur "ia64" betroffen, während "ht" für keine einzige Architektur in einer Version für Woody alias "oldstable" erzeugt worden ist.

Das System sei derzeit komplett unzuverlässig, so Schulze. Auch Michael Stone, ebenfalls Mitglied im Debian-Security-Team, habe ähnliche Probleme festgestellt und die für die Systeme verantwortlichen Administratoren darüber informiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 31,99€
  3. 2,49€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

wizkid 05. Jul 2005

...rusty, stale and broken. das mit dem paketmanagement war ja ne durchaus praktische...

Flo 05. Jul 2005

..oder falls er nicht lesen kann kann er auch mal das tolle MS Text2Speech probieren ist...

Tropper 05. Jul 2005

Au, stimmt das hatta geschrieben. Ignoriert mein Posting. Wer lesen kann ist klar im...

pentiumforever 05. Jul 2005

Bei Organisitionen mit so offner Struktur lässt sichauch nit viel verberegen! Ausserdem...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
    Operation 13
    Anonymous wird wieder aktiv

    Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
    Von Anna Biselli


      Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
      Trüberbrook im Test
      Provinzielles Abenteuer

      Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
      Von Peter Steinlechner

      1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
      2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
      3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

        •  /