Abo
  • Services:

Radio über DVB-T startet in Berlin

MABB testet Radio über das digitale Antennenfernsehen zur IFA

Zur Internationalen Funkausstellung (IFA) 2005 in Berlin werden in Berlin im Rahmen eines Testprojekts Radiokanäle über DVB-T ausgestrahlt. Der von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg durchgeführte Test soll ein Jahr laufen.

Artikel veröffentlicht am ,

TechniSat beteiligt sich mit zwölf eigenen Sendern am DVB-T-Radiotest. Die Programme werden über die Berliner Sendetürme Alexanderplatz und Schäferberg abgestrahlt und in ganz Berlin über das digitale Antennenfernsehen DVB-T zu empfangen sein.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. wesernetz Bremen GmbH, Bremen

Dabei bietet TechniSat zwölf Hörfunkkanäle an, die bereits seit Anfang des Jahres digital über Satellit im Pay-Radio-Paket "TechniSat-Radio Bouquet" angeboten werden. In Berlin werden diese Programme, anders als über Satellit, unverschlüsselt zu hören sein. Hinzu kommen die bisher exklusiv für DVB-T in Berlin geplanten TechniSat-Sender Star*Sat Klassik und Jazztime.

Wie hoch die Gesamtzahl der in Berlin über DVB-T verbreiteten Radiosender zum Start am 2. September 2005 tatsächlich sein wird, steht noch nicht fest. Neben den zwölf TechniSat-Sendern werden es aber wahrscheinlich noch ein Dutzend weitere sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Lothar123456 26. Jul 2007

Ich sehe mehr eine Kostenfrage. Warum soll ich mir noch ein DAB-Gerät kaufen, wenn ich...

db 05. Jul 2005

2036 wird Kalsruhe umgestellt wenn in Kalsruhe dann 30% midestens einen Fernseher haben....


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /