Abo
  • IT-Karriere:

HP: DAT-Laufwerke mit USB-Anschluss

Backup-Einstiegslösung für kleine und mittelständische Unternehmen

HP hat sein Angebot an Speicherlösungen für kleine und mittlere Unternehmen um neue Bandlaufwerke erweitert. Dabei wird unter anderem ein DAT-Laufwerk mit USB-Anschluss eingeführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die HP-StorageWorks-DAT-72-Laufwerke mit USB-Anschluss speichern auf einer einzigen Kassette 72 GByte (bei einer Kompression von 2:1) und bieten nach Angaben des Herstellers hochgerechnet inkl. Kompression eine Datenübertragungsrate von bis zu 23 GByte pro Stunde.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Kiel, Hamburg
  2. ruhlamat GmbH, Marksuhl

Das kleinere Modell, HP StorageWorks DAT 40, verfügt über eine Speicherkapazität von 40 GByte (komprimiert) und ebenfalls über eine Übertragungsrate von bis zu 23 GByte. Die DAT-Laufwerke sind mit der "HP One-Button Disaster Recovery"-Funktion ausgestattet. Diese ermöglicht es, nach einer Störung oder einem Ausfall nicht nur ihre Daten, sondern mit einem einzigen Knopfdruck auch alle Systemeinstellungen wiederherzustellen. Zum Lieferumfang gehören zudem die HP StorageWorks Library and Tape Tools.

Beide Speichersysteme sollen im Juli 2005 auf den Markt kommen. Der Preis für HP StorageWorks DAT 72 USB beträgt 672,80 Euro, HPs StorageWorks DAT 40 USB soll für 576,52 Euro erhältlich sein. Freecom liefert ebenfalls DAT-Laufwerke für die USB-Schnittstelle mit diesen Kapazitäten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 32,99€
  3. 1,12€

noway 12. Jul 2005

Du hast die History vergessen. Wenn Du 14-Tage im Zugriff haben willst, kosten Dir die...

CR5k 05. Jul 2005

nö, du spielkind, ich rede von audiofähig, also nutzung als Audio-DAT


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /