Abo
  • Services:

Sipgate bietet WLAN-VoIP-Telefon von UTStarcom

UTStarcom F-1000 für den Heim- und Unterwegs-Einsatz

Das Anfang des Jahres auf der CES 2005 in den USA vorgestellte WLAN-VoIP-Telefon F-1000 von UTStarcom wird ab sofort von sipgate in Deutschland angeboten. Mit dem F-1000 kann man sich in beliebigen WLAN-Hotspots einbuchen und ist so auch unterwegs über seine VoIP-Rufnummer erreichbar.

Artikel veröffentlicht am ,

UTStarcom F-1000
UTStarcom F-1000
Das F-1000 arbeitet nach WLAN 802.11b und erlaubt Voice-over-IP-Verbindungen per Session Initiation Protocol (SIP). Für die Anzeige steckt in dem 11 x 4,5 x 2,2 cm messenden Telefon ein monochromes Display mit einer Größe von 25 x 27 mm.

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

UTStarcom F-1000
UTStarcom F-1000
Neben Anrufsignalisierung bei laufenden Gesprächen gibt es die Möglichkeit, Dreier-Telefonkonferenzen und eine Weiterleitung von Gesprächen zu anderen Handsets vorzunehmen. Das Telefon unterstützt das Real-Time Transfer Protocol (RTP), das Session Description Protocol, das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) und bietet Point-to-Point-over-Ethernet-(PPoE-)Authentifikation sowie WEP-verschlüsselte WLAN-Verbindungen.

Mit einer Akkuladung soll das 110 Gramm wiegende Telefon eine Sprechzeit von 4 Stunden schaffen und muss im Bereitschaftsmodus schon nach 2 bis 3 Tagen wieder an die Steckdose. Die Ladedauer wird mit 2 bis 3 Stunden angegeben.

Über sipgate ist das F-1000 von UTStarcom ab sofort zum Preis von 169,- Euro zzgl. Versandkosten erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

MrTweek 11. Jul 2005

klobig? Die meisten DECT-Telefone, die man heutzutage kaufen kann sind deutlich teurer...

Joggo 06. Jul 2005

SIPS oder SIP hat nichts mit der eigentlichen Sprachuebertragung zu tun, da es nur die...

Kc 04. Jul 2005

nicht ganz korrekt - das Gerät hat 802.1x drin und dürfte damit bzgl. Verschlüsselung...

Pierre Kerchner 04. Jul 2005

klar, offene WLAN Hotspots nehmen ab wir (sofanet) überlegen gerade (laut), ob wir nicht...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /