Deutsche Version von Microsoft Update verfügbar

Aktuelle Update-Funktion deckt eine Reihe von Microsoft-Applikationen ab

Ohne weitere Ankündigung hat Redmond am vergangenen Wochenende auch in Deutschland das neue Microsoft Update gestartet, das nun nicht nur Windows, sondern auch andere Microsoft-Produkte aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In den USA steht die aktuelle Version 6 der "Windows Server Update Services" schon länger bereit. Seit dem vergangenen Wochenende ist nun auch der Eintrag "Windows Update" eines deutschen Windows XP entsprechend aktualisiert und verweist auf die neue Version.

Stellenmarkt
  1. Technische Fachkraft für das Medienzentrum (w-m-d)
    Kreis Offenbach, Dreieich
  2. Requirements Engineer Solvency II (m/w/d)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf, Hamburg
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Auf dem nun Microsoft Update getauften Dienst muss sich der Benutzer zunächst ein neues ActiveX-Plugin herunterladen, was der Internet Explorer 6 unter Windows XP mit Service Pack 2 aber in höheren Sicherheitseinstellungen zunächst verhindert. Die Webseite erkennt dies und leitet den Benutzer durch die Installation. Der Download des neuen Plug-ins selbst kann durch den Ansturm der Benutzer auch bei schnellen Verbindungen derzeit einige Minuten dauern.

Screenshot #3
Screenshot #3
Wie bei den letzten Aktualisierungen des Update-Dienstes fragt das System dann, ob die automatischen Updates aktiviert werden sollen, falls diese Funktion deaktiviert war. Nach der Installation erreicht man weiterhin die Liste der bisher ausgeblendeten Updates.

Wie berichtet werden über das neue Microsoft Update jetzt nicht nur Windows-Patches, sondern unter anderem auch Sicherheits-Patches für Office, SQL und Exchange automatisch verteilt. [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Artikel
  1. Nachfolger von Windows 10: Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11
    Nachfolger von Windows 10
    Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11

    Bisher gibt es im Widgets-Panel unter Windows 11 nicht viel zu sehen. Microsoft will das mit Sun Valley 2 ändern und mehr Apps integrieren.

  2. Elektromobilität: Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen
    Elektromobilität
    Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen

    BP steht kurz davor, dass Schnellladestationen profitabler sind als Tankstellen. Das könnte zusätzliche Investitionen in Ladesäulen bringen.

  3. Javascript: Community startet Fork für sabotiertes NPM-Paket
    Javascript
    Community startet Fork für sabotiertes NPM-Paket

    Eines der sabotierten NPM-Pakete wird nun als Community-Fork weitergeführt. Fragen zum Umgang mit dem Javascript-Repository bleiben jedoch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • RX 6900 16GB 1.489€ • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Gainward RTX 3080 12GB 1.639€ [Werbung]
    •  /