Abo
  • Services:

Führungswechsel bei IBM Deutschland

Drei neue Geschäftsführer zum 1. Juli 2005

Zum 1. Juli 2005 hat IBM Deutschland drei neue Geschäftsführer bestellt: Matthias Hartmann, Christian Diedrich und Christoph Grandpierre.

Artikel veröffentlicht am ,

Matthias Hartmann übernimmt den Geschäftsbereich IBM Business Consulting Services und ist damit zuständig für das Beratungsgeschäft der IBM in Deutschland. Er tritt die Nachfolge von Martin Jetter an, der künftig das Beratungsgeschäft der IBM in Nordosteuropa verantworten wird. Zuletzt war Hartmann als Vice President Corporate Strategy in der IBM-Konzernzentrale in Armonk tätig.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Christian Diedrich folgt Rügen Leicht in der Funktion des Finanzchefs der IBM Deutschland. Leicht wird künftig den Bereich Finanzen in Nordosteuropa verantworten. Diedrich war zuletzt verantwortlich für den Finanzbereich der Dienstleistungssparte IBM Global Services in EMEA.

Christoph Grandpierre wird neuer Personalchef und Arbeitsdirektor der IBM Deutschland. Zuvor war er verantwortlich für Mitarbeiter- und Mitbestimmungsangelegenheiten in der Europazentrale. Er tritt die Nachfolge von Dr. Julia Wiemerslage an, die als Managing Director zur Deutschen Bank wechselt.

Unter dem Vorsitz von Johann Weihen besteht die Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH nun aus Rudolf Bauer (IBM Global Services), Matthias Hartmann (Business Consulting Services), Christian Diedrich (Finanzen) und Christoph Grandpierre (Personal).



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

T-o_m 05. Jul 2005

Petra Laißle wird durch Thomas Striebel "ersetzt".


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /